Motorrad Mietwagen Thailand

Ein eigenes Fahrzeug wie ein Auto, Motorrad oder Roller lassen einen die Schönheit der Landschaft Thailands erst so richtig erkunden. Fernab von Gruppentouren kann jeder Reisende für sich individuell das Land erkunden und Stopps einlegen wo er gerade möchte. Generell ist die Anmietung eines eigenen Fahrzeugs in Thailand ein gute Sache, solange man einige Hinweise und Tipps beachtet.

Fakten zum Straßenverkehr in Thailand

  • Linksverkehr
  • Laut diversen Quellen das 2. gefährlichste Land im Hinblick auf Gefahren im Straßenverkehr
  • Gesamtlänge des Straßennetzes: 180.053 Kilometer

Mietwagen Thailand – Die Fahrzeugarten

In Thailand gibt es ein riesiges Angebot an Mietfahrzeugen aller Art. Ob Limousine, Motorrad, Motoroller, Kleinwagen oder Geländewagen, beinahe für jede Anforderung und für jeden Geschmack ist das Richtige dabei. Im Folgenden möchten wir dir ein paar der Fahrzeugklassen genauer vorstellen.

Autos

Limousine

Die Limousine eignet sich besonders für lange Fahrten durchs Land und Familien, die etwas mehr Platz brauchen. Auch Geschäftsreisende sind mit einer komfortableren Limousine bestens bedient. Die Preise für ein gutes Fahrzeug beginnen bei rund 1500 Baht am Tag, was ca. 40 Euro entspricht.

Angeboten werden in aller Regel Marken japanischer Hersteller. Diese eigenen sich besonders gut, da einige Modelle extra für den südostasiatischen Markt konzipiert wurden und somit besonders den Anforderungen vor Ort angepasst sind.

Kleinwagen

Der Kleinwagen ist deutlich günstiger als beispielsweise eine Limousine und eignet sich daher für preisbewusste Reisende. Vor allem jüngere Leute und kleine Gruppen oder Paare sind mit einem Kleinwagen bestens bedient. Die Preise für einen Kleinwagen in Thailand beginnen bei rund 1000 Baht, was ca. 25 Euro entspricht.

Angeboten werden in aller Regel Marken japanischer Hersteller. Diese eigenen sich besonders gut, da einige Modelle extra für den südostasiatischen Markt konzipiert wurden und somit besonders den Anforderungen vor Ort angepasst sind.

Minivan Thailand

Motorräder

Big-Bikes

Big-Bikes sind in Thailand ideal geeignet um durchs Land zu fahren und ausgedehnte Motorrad-Touren auf eigene Faust zu unternehmen. Vor allem im hohen Norden Thailands bieten sich traumhafte Routen an.

Angeboten werden in aller Regel Marken japanischer Hersteller. Diese eigenen sich besonders gut, da einige Modelle extra für den südostasiatischen Markt konzipiert wurden und somit besonders den Anforderungen vor Ort angepasst sind. Bei der Anmietung eines Motorrads solltest du zusätzlich auf den Fahrkomfort der Maschine achten. Supersport-Maschinen sehen gut aus, sind zur Erkundung Thailands eher weniger geeignet.

Optimal bieten sich Tourer wie die CB-X Modelle von Honda an.

Motorroller

Motorroller bieten sich für jedermann an und können quasi überall in Thailand angemietet werden. Vor allem auf kleinen Inseln sind die kleinen Flitzer zur Erkundung der Umgebung Gold wert.

Angeboten werden in aller Regel Marken japanischer Hersteller. Diese eigenen sich besonders gut, da einige Modelle extra für den südostasiatischen Markt konzipiert wurden und somit besonders den Anforderungen vor Ort angepasst sind. Bei der Anmietung eines Rollers ist auf jeden Fall zu beachten, dass auch in Thailand ein Führerschein zu Fahren benötigt wird.

Optimal bieten sich Honda Click oder ähnliche Modelle an.

Mit dem Roller Koh Samui erkunden

Infos zum Führerschein und Gefahren

Führerschein Thailand

Generell wird auch in Thailand zur Anmietung eines Fahrzeugs der passende Führerschein benötigt. Allerdings wird, vor allem bei kleinen Anbietern, kaum kontrolliert. Für das Anmieten von Fahrzeugen bei den großen Verleihern mit denen wir hier zusammenarbeiten, ist die Vorlage eines Führerschein obligatorisch.

Um in Thailand legal fahren zu dürfen benötigst du den „Internationalen Führerschein“, welcher beim zuständigen Landratsamt/FS-Stelle in Deutschland gegen eine kleine Gebühr und die Vorlage des nationalen Führerscheins ausgestellt wird.

Der „Internationale Führerschein“ erlaubt es Inhabern bis zu 6 Monate in Thailand legal zu fahren. Wer darüber hinaus in Thailand fahren möchte, muss sich um einen lokalen Führerschein bemühen.

Gefahren in Thailand

Bitte fahre in Thailand stets umsichtig, defensiv und niemals unter Alkohol- oder Drogeneinfluss. Die Einhaltung der Verkehrsregeln wird in Thailand nicht allzu ernst genommen. Es besteht unter anderem ein Helmpflicht für Zweirad-Fahrer. Nicht selten ist die Verkehrsführung unklar. Mit Fehlern und leichtsinniger Fahrweise der anderen Verkehrsteilnehmer ist immer zu rechnen!

Fahren ohne Fahrerlaubnis endet immer mit einer Strafe, welche im Falle eines Unfalls (verschuldet oder nicht) weitere ernsthafte Konsequenzen nach sich zieht. Bitte beantrage einfach den „Internationalen Führerschein“ im Vorfeld und du bist auf der sicheren Seite!

Vorteile der Mietwagen-Buchung in Thailand bei renommierten Unternehmen

In Thailand selbst ist es besonders in den Touristenorten sehr einfach und unkompliziert ein Fahrzeug zu mieten. Dokumente oder Versicherungen Fehlanzeige. Wenn du auf Nummer sicher gehen willst und der Urlaub nicht zum Horrortrip werden soll, empfehlen wir dir die Buchung bei großen, internationalen Autovermietungen.

Wie du siehst, hat die Buchung eines Mietwagens in Thailand bei großen Unternehmen viele Vorteile zu bieten. Vergleiche jetzt die Preise für deinen Mietwagen in Thailand und erkunde das Land des Lächelns unabhängig!

Die Vorteile der Buchung bei renommierten Unternehmen

Reservierung des Fahrzeug lange im Vorfeld
Überblick über das Angebot und transparente Preise
Hochwertige Versicherungen inklusive
Unterstützung im Falle eines Unfalls
Günstige Preise durch Vergleich
Abholung meist am Flughafen möglich
Keine bösen Überraschungen im Nachhinein wie z.B. Abzocke mit vermeintlichen Schäden

Vorheriger ArtikelNangshe Viewpoint in Phang Nga – Einer der schönsten in Thailand
Nächster ArtikelZugtickets u. Bustickets Thailand online buchen – Infos u. Preise
Das OnYourPath Thailand & Asien-Team kennt sich bestens in der Region aus und reist mehrmals im Jahr zu den besten Zielen auf und abseits der Touristenpfade. Authentische Tipps und tolle Reiseinspirationen sind garantiert!

Kommentiere den Artikel

Kommentar
Name