Die perfekte Jakobsweg Packliste

Packliste Jakobsweg – Wenn du eine längere Pilgerreise planst, dann musst du dich dafür auch bestens vorbereiten. Die Jakobsweg Packliste hilft dir dabei, dass du nichts Wichtiges zu Hause vergisst. Zudem gibt es sehr viele nützliche Tipps zu wichtigen Dokumenten, Rucksack und natürlich zum Packen.

Was darf ich beim Jakobsweg auf keinen Fall vergessen?

Grundsätzlich gilt hier eine ganz bestimmte Regel, ganz egal wie schwierig oder wie lang der Jakobsweg ist, reise mit keinem schweren Gepäck. Umso weniger du mitnimmst, je mehr kannst du dein Abenteuer auch genießen. Natürlich kommt es bei der Planung der Jakobsweg Packliste auch darauf an, ob du dein Gepäck selbst tragen musst oder ob du einen Gepäcktransport verwenden möchtest.

Schuhe oder Wanderstiefel?

Während einer solchen langen Reise ist es sehr wichtig, dass deine Füße wohlauf sind. Du hats bei der Schuhwahl zwei verschiedene Möglichkeiten. Traditionell kann man sagen, dass die erste Wahl, die wohlbekannten Wanderstiefel wären. Doch gibt es in der heutigen Zeit immer mehr hochwertigere Schuhe, die sich ebenfalls perfekt für eine Wanderung eignen.

Ganz egal, für welches Schuhwerk, du dich letztendlich entscheiden möchtest, achte unbedingt darauf, dass du dich in diesen Schuhen auch wohlfühlst. Die Salomon X-Ultra sind stabil und eignen sich ideal für lange Wanderungen, da sie auch sehr bequem sind.

Salomon X Ultra stabiler Wanderschuh
Falls du noch keine guten Wanderschuhe hast, so schaue dir die Salomon X-Ultra einmal an, diese sind wahre Allrounder!

Socken

Es nützt dir gar nichts, wenn du viel Geld für Wanderstiefel- oder Schuhe ausgibst und du dabei nicht die geeigneten Socken trägst. Wenn du eine Reise auf den Jakobsweg planst, sollst du dir auf jeden Fall Qualitätssocken zulegen. Mindestens solltest du davon zwei oder auch mehrere Paare mitnehmen. Bevor du die Wandersocken morgens anziehst, empfiehlt es sich zudem, wenn du deine Füße vorher gut eincremst. Somit kannst du am besten eine Reibung verhindern.

Rucksack für den Jakobsweg

Wenn du eine Pilgerreise planst, ist das Wichtigste der passende Rucksack! Hier wird vor allem ein Rucksack mit einem Fassungsvermögen zwischen 40 und 45 Liter empfohlen. Zudem sollte der Rucksack über eine eingebaute Regenhülle verfügen. Du benötigst einen Rucksack um Essen, Wasser und Ersatzkleidung zu tragen. Falls du jedoch einen Gepäcktransport gebucht hast, eignet sich der Rucksack zum Beispiel für Übernachtungsutensilien. Halte dein Gepäck in jeden Fall so leicht wie möglich.

TIPP! Schaue dir unseren Rucksack kaufen Ratgeber an, dort verraten wir dir genau, worauf es beim Kauf eines guten Rucksack ankommt.

Trekkingrucksack Empfehlung: Lowe Alpine
Der Lowe Alpine ist ein perfekter Trekking Rucksack (für Frauen). Das Modell gibt es aber auch für Männer. Besonders der Tragekomfort ist gut und genau das ist beim Jakobsweg wichtig!

Wanderstöcke

Wanderstöcke sind vor allem für den Jakobsweg sehr beliebt. Wenn du ein Paar nimmst, ist dies natürlich das Beste. Einige Wanderer entscheiden sich zum Beispiel, nämlich nur einen zu nutzen. Es empfiehlt sich, wenn du das Wandern mit Wanderstöcken vorher ausprobierst, um zu wissen, ob du mit ihnen auch gut zurechtkommst. Auch hier solltest du auf eine gute Qualität viel Wert legen.

Kleidung

Am besten ist es, wenn man in einer komfortablen und lockeren Kleidung, wie in Shorts oder Hosen wandert. Zip-Offs sind vor allem in der warmen Jahreszeit sehr praktisch. Am Oberkörper genügt in den meisten Fällen ein Kurz- oder Langarmshirt. Darüber hinaus ist es vom Vorteil, wenn du eine wasserabweisende und atmungsaktive Jacke und Hose mitnimmst.

Wichtiges für den Jakobsweg

Ein Sonnenhut, welcher deinen Nacken bedeckt, ist in der heißen Jahreszeit sozusagen Pflicht. Zudem sind auch Sun Blocker und Sonnencremen unentbehrlich. Eine wasserabweisende Hose und Jacke sind besonders dann ganz wichtig, wenn du eine Reise bei schlechten Wetterbedingungen planst.


Packliste Jakobsweg Checkliste

Bequeme Wanderstiefel – Schuhe
Rucksack
Atmungsaktive und wasserdichte Jacke als auch Hose
Regenjacke
Leichter Schlafsack
Trinkflasche mit Wasserfilter >>> (Zum Ratgeber)
Wanderhose
Lang- oder Kurzarmshirt
Regenhose
Regenabdeckung für den Rucksack
Wandersocken
Sonnenhut – Mütze
Kleines Reisehandtuch
Taschenmesser
Stirnlampe/Taschenlampe
Sonnenbrille
Outdoor Sandalen oder andere leichte Hausschuhe
Erste Hilfe Set
Pflaster
Reisepass/Personalausweis
EC- oder Kreditkarte
Pilgerausweis
Pilgerführer
Straßen- und Wanderkarte
Smartphone mit Ladegerät
Speicherkarten
Fotoapparat
Wanderstöcke
Campingbesteck und kleine Teller
Kleines Sitzkissen

Weniger ist oft mehr, vor allem bei der Jakobsweg Packliste. Dennoch solltest du die wichtigsten Sachen, welche wir hier aufgelistet haben auf jeden Fall mitnehmen. Es kann immer einmal etwas sein und in dieser Situation bist du froh, wenn du ausreichend ausgestattet bist.

Hast du den Jakobsweg bereits absolviert? Was hattest du alles mit dabei und gab es etwas, für was du tagtäglich dankbar warst? Hinterlasse uns doch einen Kommentar.

Kommentiere den Artikel

Kommentar
Name