Alle Infos für den nächsten Ägypten Urlaub von Insidern

Wenn du eine Reise nach Ägypten planst, gibt es viele unterschiedliche Dinge, welche du unbedingt wissen und beachten solltest, ganz gleich ob Pauschalpaket oder individuelle Ägypten Reise. Alles was du über Ägypten, das Tauchen, die Sehenswürdigkeiten und Orte im Land wissen musst, erfährst du hier in unserem großen Ägypten Urlaub Guide.


Anreise nach Ägypten – Flüge von Deutschland aus

Wenn du eine Reise nach Ägypten planst, solltest du dich so früh wie möglich gut vorbereiten. Als erstes solltest du dich natürlich auf die Suche nach dem passenden Flug machen. Im Internet werden dir viele unterschiedliche Fluglinien angeboten, welche nach Ägypten fliegen. Die Auswahl an verschiedenen Flugangeboten ist hier sehr groß. Billige Flüge nach Ägypten bietet dir zum Beispiel die Flugsuche von AirGuru an. Es stehen dir dabei Hunderte von unterschiedlichen Fluglinien, wie zum Beispiel Emirates, Saudi und Turkish Airlines zur Auswahl.

Empfehlenswert ist hier zudem auch ein Preisvergleich. Dieser vergleicht die einzelnen Flüge miteinander und sucht dir schnell den günstigsten Flug für deine Reise nach Ägypten. Die Preise unterscheiden sich natürlich auch je nach Reisemonat. In der Sommer- als auch Weihnachtszeit sind die Flüge beispielsweise viel teurer als im Januar oder November. Wenn du also auf dein Budget achten musst und einen günstigen Ägypten Urlaub haben möchtest, reise wenn möglich nicht zur Hauptreisezeit.

Ist eine Reiserücktrittversicherung sinnvoll?

Wenn du auf der Suche nach billigen Flügen bist, dann eignen sich vor allem die Suchmaschinen Kiwi, Skyscanner und Momondo ausgezeichnet. Ein Flug nach Ägypten kostet je nach Jahreszeit im Durchschnitt 150 bis 200 Euro. Natürlich kommt es hier auch darauf an, in welche Stadt du fliegen möchtest. Im Sommer kann man sogar von Deutschland aus einen Fug nach Hurghada oder Sharm el Sheik unter 100 Euro buchen.

In den meisten Fällen, suchen Menschen, die einen erholsamen Urlaub planen, Flüge entweder nach Hurghada, Sharm el Sheik oder Marsa Alam. Wenn du eine Reise nach Marsa Alam planst, kannst du entweder direkt den Flughafen von Marsa Alam anfliegen oder auch Hurghada. Die Fahrt von Hurghada nach Marsa Alam beträgt in etwa 3 Stunden.

  • Die Flüge nach Ägypten sind im Januar und November am günstigsten
  • Der Normale Preis liegt bei rund 150-200€

Hier günstige Flüge nach Ägypten buchen!


Wie kann man in Ägypten am besten sparen?

Die besten Tipps zum sparen in Ägypten

Es gibt sehr viele unterschiedliche Spartipps, welche du auf einer Reise in Ägypten sehr gut anwenden kannst. Hier solltest du vorab wissen, dass in Ägypten mit EGP (ägyptische Pfund) bezahlt wird. Wenn du von vorne herein Geld sparen möchtest, dann wechsle dir deine Euros in EGP um. 1 Euro ist ungefähr 20.05 EGP (Stand 2018). Wenn du in einem Hotel Urlaub machst, solltest du um Geld zu sparen (hier kann man sogar viel sparen) draußen bzw. in der Einkaufsstraße einkaufen. Die Geschäfte und Apotheken, welche sich in den Hotels befinden verlangen in den meisten Fällen das Dreifache als die Shops vor den Hotels. Der Grund dafür ist eigentlich ganz klar. Die Miete für die Shops in den Hotels ist nämlich viel teurer.

Darüber hinaus kannst du dir auch bei einer Taxifahrt viel an Geld sparen. Nimm dir kein Taxi, welches direkt vor dem Hotel steht, spaziere ein paar Meter die Straße hinunter und warte bis ein Taxi anhält. Stehende Taxis verlangen in der Regel viel mehr als vorbeifahrende. In jedem Taxi befindet sich ein Kilometerregler, welcher dir nach der Fahrt genau anzeigt, wie viel Geld du bezahlen musst. Jedoch verstecken die meisten, wenn nicht alle Taxis diesen Regler entweder unter einem Tuch oder unter einer Mütze. Sprich den Fahrer vor dem Einsteigen auf diesen Regler darauf an. Fahr nicht mit, ohne dass er diesen einschaltet. Ist der Regler im Taxi ausgeschaltet, verlangen die Taxifahrer meistens das Fünffache mehr als normal zum Bezahlen wäre.

Ein weiterer Tipp, um Geld in Ägypten zu sparen, sind die großen Supermärkte, wie zum Beispiel Metro. Abu Ashara oder auch Spinneys, welches sich in der Senzo Mall befindet. Die kleinen Supermärkte verlangen nämlich manchmal das Doppelte. Außerdem verfügen die Produkte in den kleineren Supermärkten über keine Festpreise. Hier wird jeglicher Betrag genannt, und frei entschieden. In den größeren Supermärkten hingegen sind alle Preise genau angegebenen. Beachtest du diese Tipps, steht einem günstigen Ägypten Urlaub nichts mehr im Weg.

Kostenlos Bargeld abheben in Ägypten? Mit der N26 Kreditkarte sowie der DKB Kreditkarte überhaupt kein Problem! Beide Karten (eine als Backup) sind völlig kostenlos und sollten auf keiner Reise fehlen.


Ägypten Reiseführer

Ein Reiseführer für Ägypten sollte auf keinen Fall fehlen! Wir haben bereits einen eigenen Beitrag verfasst, wo wir Ihnen die besten und empfehlenswertesten Reiseführer für Ägypten vorgestellt haben. Glaube uns, es lohnt sich die wenigen Euro zu investieren! Klicke einfach auf das Bild und zu wirst zum Reiseführer Guide weitergeleitet.

Die besten Reiseführer für Ägypten

Das Klima in Ägypten

Bestimmt weißt du, dass Ägypten ein Wüstenland ist und aus diesem Grund herrscht hier auch ein anderes Klima als zum Beispiel in Deutschland, Österreich oder in der Schweiz. Mehr als 95 Prozent dieses Landes sind mit Wüste bedeckt. Deshalb dominiert in Ägypten ein äußerst trockenes Klima mit sehr heißen Sommern und milden Wintern. Vor allem im Winter findet man deutliche Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht vor. Am Tag kann man sich hier perfekt am Strand bräunen, während man abends eine Jacke benötigt, denn die Abende können im Winter in Ägypten durchaus kalt werden, mit Tiefsttemperaturen von 12 bis 14 Grad Celsius.

Jedoch herrscht im Nildelta als auch an der Mittelmeerküste ein mediterranes Klima. Im Winter fallen hier gelegentlich auch Niederschläge. Hingegen regnet es in den anderen Landesteilen eher selten. In Hurghada oder Sharm el Sheik kann man beispielsweise mit 1 oder auch 2 Regentage im Jahr rechnen. Aus diesem Grund wird dir in Ägypten das ganze Jahr über eine sehr hohe Sonnenscheindauer garantiert.

Im Sommer ist es in Ägypten durchgehend heiß und trocken. Die durchschnittlichen Temperaturen betragen dann zwischen 26 und 50 Grad Celsius. Auch nachts ist es ziemlich heiß, hier kannst du mit Temperaturen zwischen 20 und 30 Grad Celsius rechnen. Allerdings solltest du hierbei auch wissen, dass man diese Hitze wegen der geringen Luftfeuchtigkeit sehr gut ertragen kann. Hingegen sind die Winter wiederum relativ mild.

Das Klima in Ägypten - Die beste Reisezeit

Die beste Reisezeit in Ägypten

Die beste Reisezeit für einen Ägypten Urlaub ist ab Anfang März bis Ende Mai und von Anfang September bis Mitte November. Die sehr trockenen und auch heißen Sommermonate sind hier ausgespart, wie auch die etwas kälteren bzw. kühleren Wintermonate. Egal welche Region, ob am Roten Meer, an der Mittelmeerküste oder auch im Niltal, es gibt hier absolut keine Unterschiede. Letztendlich musst du natürlich selbst entscheiden, wann du nach Ägypten fliegen möchtest. Sehe dir einfach im oberen Bereich das Klima an und entscheide dich selbst, was für Temperaturen für dich am besten wären.

Natürliche empfehlen sich auch Urlaube außerhalb der besten Reisezeiten. Hier hat man sogar den Vorteil, dass diese in der Regel auch billiger angeboten werden. Sowohl die Flüge als auch die Hotels sind in dieser Zeit günstiger zu ergattern. Wenn du es gerne heißt hast, dann kannst du Ägypten zum Beispiel auch im Sommer besuchen. Doch auch von Dezember bis Januar ist die Zeit in Ägypten sehr schön.

Hoteldeals in Ägypten!

Weihnachten in Ägypten

Eventuell fragst du dich auch, ob ein Weihnachtsurlaub in Ägypten empfehlenswert ist. Die Antwort darauf ist Ja!

Obwohl Ägypter keine Weihnachten feiern, geben sie ihr Bestes, um den Tourismus das perfekte Weihnachtsfeeling zu geben. Jedoch musst du hier wissen, dass es nie das Gleiche ist wie in Deutschland, Österreich oder Schweiz. Die meisten Touristen, welche um diese Zeit nach Ägypten reisen, kommen in dieses Land, um von dem Weihnachtsflair, das zu Hause ist, zu flüchten.


Visum für einen Ägypten Urlaub

Viele fragen sich, ob man für Ägypten überhaupt ein Visum braucht. Die Antwort ist ganz klar JA! Ägypten kündigte im Jahre 2014 auch die Einführung des E-Visas an. Am 3.
Dezember 2017 war es dann auch so weit und das elektronische Visum wurde bekanntgegeben. Wenn du als Tourist nach Ägypten einreisen möchtest, kannst du das Visum auch auf der zuständigen ägyptischen Botschaft beantragen.

Wenn du dich für die Post Variante entscheiden möchtest, hast du ab Ausstellungsraum insgesamt 6 Monate Zeit um deine Reise nach Ägypten anzutreten. Du kannst dich in dieser Zeit insgesamt auch 90 Tage in Ägypten aufhalten. Hier ist auch das sogenannte Re Entry Visa inbegriffen, welches 22 Euro kostet. Doch hast du auch die Möglichkeit dir direkt ein Visum bei der Anreise am jeweiligen Flughafen in Ägypten zu holen.

Die Gültigkeitsdauer bei solch einem Visum beträgt insgesamt 28 Tage. Dieses Visum kostet 25 Dollar, was umgerechnet ungefähr 22 Euro sind. Dieses Geld bezahlst du direkt bei der Einreise sobald du das Visum in deinem Reisepass erhältst.

Womit kann man einreisen?

Staatsbürger aus Deutschland können sowohl mit einem Reisepass als auch mit dem Personalausweis einreisen. Wenn du mit dem Personalausweis einreisen möchtest,
benötigst du zudem auch noch 2 vorgeschriebene Passbilder. Achte dabei darauf, dass diese biometrisch sind. Das Gleiche gilt jedoch nicht für Österreicher und Schweizer.

Diese können nämlich ausschließlich mit einem Reisepass einreisen. Das Reisedokument muss bei Österreichern außerdem seit Januar 2018 bei der Einreise mindestens 8 Monate gültig sein. Wenn du mit Kind einreisen möchtest, muss auch dieses über einen eigenen Reisepass verfügen. Sie werden nämlich seit 2007 nicht mehr bei den Eltern im Pass eingetragen.

Das Visum

Für Ägypten ist eine der wichtigsten Einreisebestimmungen die Visa-Pflicht. Jeder ausländische Besucher benötigt für die Einreise nach Ägypten ein Visum. Das Touristenvisum verfügt über eine Gültigkeit für 3 Monate. Egal ob Österreicher, Schweizer oder Deutscher, man kann dieses Visum direkt bei der Einreise am Flughafen anfordern.

Wer Ägypten mit bereitem E-Visum betreten möchte, der kann dies bereits im Vorfeld online beantragen…

Personalausweis oder Reisepass

Erwachsene Personen benötigen neben dem Visum zusätzlichen einen gültigen Reisepass. Für deutsche Staatsangehörige reicht auch ein Personalausweis mit 2 biometrischen Passbildern aus. Diese Regel gilt jedoch nicht für Schweizer oder Österreicher!

Reisedokumente

Wenn du mit einem Reisepass nach Ägypten einreisen möchtest solltest du zudem auch noch wissen, dass dieser mindestens 6 Monate gültig sein muss. Ist dies nicht der Fall, wird dir die Einreise nach Ägypten nicht gestattet. Bereits am Abflughafen wird es für dich nicht möglich sein, die Reise nach Ägypten anzutreten. Darüber hinaus solltest du andere Reisedokumente wie zum Beispiel die Hotelreservierung und das gebuchte Flugticket mit dir führen.

Andere wichtige Unterlagen und Dokumente

Damit du für alle unterschiedlichen Fällen perfekt ausgerüstet bist, gibt es auch weitere Dokumente und Unterlagen, welche du in Ägypten dabei haben solltest. Auf keinen Fall solltest du diese Dokumente vergessen.

  • Reisepass
  • Personalausweis
  • Impfausweis
  • Versicherungsschein der Auslandskrankenversicherung
  • Adresse und Buchungsbestätigung der Unterkunft
  • Service- und Notfallnummern der Reiseversicherung und der Bank
  • Kopien der Wichtigsten Dokumente, wie zum Beispiel Personalausweis und Reisepass
  • Plastikfolien für die Kopien
  • Wasserdichte Zip Beutel

Checkliste Ägypten Urlaub – Das muss mit

Wenn du vor hast ins Sonnenland zu reisen, dann solltest du die bequemste Kleidung, die du im Kleiderschrank hast unbedingt einpacken. Diese Kleidung sollte dich zudem auch vor Moskitos und Sonne schützen. Eine dünne Bluse mit längeren Ärmeln und eine lange, weite Strandhose, sehen auch abends sehr elegant aus.

Doch natürlich dürfen auch keine kurzen Shorts und Shirts fehlen. In vielen Restaurants sind abends speziell für Männer knielange Hosen erwünscht. Natürlich sind auch Schuhe sehr wichtig. Ein paar Sandalen, Flip-Flops und Badeschuhe müssen auf jeden Fall mit. Wenn du das Fitnesscenter im Hotel oder gar das bekannte Golds Gym in Hurghada besuchen möchtest, solltest du auch die richtige Sportbekleidung mit einpacken. 

Darüber hinaus solltest du auf die passende Kopfbedeckung nicht vergessen. Das Gesicht und der Kopf sind nämlich ständig der Sonne ausgesetzt. Hier ist ein guter Sonnenschutz allemal empfehlenswert. Natürlich müssen auch ein oder zwei passende Bikinis eingepackt werden.

Planst du eine Reise nach Ägypten von März bis November, dann solltest du auch daran denken, eine leichte Jacke oder einen warmen Pullover für den Abend einzupacken. Tagsüber ist es hier zwar warm, jedoch kann es am Abend bis zu 18 Grad Celsius abkühlen.

Checkliste

  • Badeschuhe- Schlappen
  • Geschlossene du bequeme Schuhe
  • Eventuell ein paar elegante Schuhe
  • Badekleidung (Bikini – Badehose)
  • Lange Hose – kurze Hose
  • Hemd, Bluse
  • Schlafanzug
  • Unterwäsche
  • Sonnenschutz, Sonnenhut, Sonnenbrille

Andere wichtige und spezielle Ausrüstungen. Natürlich gibt es auch einige spezielle Gegenstände, welche du bei einer Reise nach Ägypten auf keinen Fall vergessen solltest. Wenn du zum Beispiel gerne schnorchelst, darfst du das Schnorchelset auf keinen Fall zu Hause vergessen. Auch ein Drybag sollte mit in den Koffer, damit du alle wichtigen Gegenstände vor Nässe schützen kannst.

Schnorchelset Empfehlung von Cressi
Unser persönlicher Tipp: Das Cressi Schnorchelset!

Medikamente in Ägypten

Grundsätzlich muss man natürlich alle Medikamente mitnehmen, welche du auch zu Hause regelmäßig einnehmen musst. Diese kannst du auch einfach ins Handgepäck geben. Wenn du spezielle Medikamente benötigst, solltest du dich über die Bestimmungen vorab genau informieren.

Arzneimittel wie zum Beispiel Schmerzmittel, Mittel gegen Magenverstimmungen oder Mückenspray kannst du auch vor Ort kaufen.


Sollte man sich vor einem Ägyptenurlaub impfen lassen?

Ganz egal ob du einen Badeurlaub in einen 5 Sterne Resort in Hurghada planst oder eine Nilkreuzfahrt planst, es gibt unterschiedliche Impfungen, welche unbedingt nötig sind.

Impfplan

Zuerst solltest du überprüfen, ob du die Standardimpfungen wie Masern, Polio oder Tetanus auffrischen musst. Wenn du dir nicht ganz sicher bist, hast du die Möglichkeit einen Bluttest zu machen, der dir genau angibt, welche Impfungen du auffrischen solltest. Außerdem ist auch de Durchführung der Hepatitis B und A Impfung sehr empfehlenswert, wenn du dich nach Ägypten begeben willst.

Typhus

Gelegentlich kommt diese Erkrankung auch im Land der Pharaonen vor. Aus diesem Grund ist diese Impfung vor allem für eine Nilkreuzfahrt oder für Individualreisende sehr empfehlenswert.

Tollwut

Ägypten gehört zu den Tollwutgebieten. Da es aber in den üblichen Urlaubsorten, wie zum Beispiel Marsa Alam. Hurghada oder Sharm el Sheik fast keine streuenden Hunde gibt, ist auch die Gefahr einer Tollwut-Erkrankung eher gering. Trotzdem solltest du dich nach einem Tierbiss unbedingt in einem nahe gelegenen Krankenhaus impfen lassen. Die sogenannte „Impfung danach“ wird in jedem Krankenhaus durchgeführt.

Cholera

Dass du in Ägypten an Cholera erkrankt ist sehr gering. Jedoch kann dich die Impfung auch vor Durchfall schützen. Gerade in Ägypten leiden sehr viele Touristen und genau aus diesem Grund empfiehlt sich solch eine Impfung allemal.

Malaria in Ägypten

Ägypten war nach dem Jahre 1998 komplett malariafrei. Jedoch gab es einige Fälle in der Nähe von Assuan im Mai 2014. Allerdings besteht für Touristen keine Gefahr, an Malaria zu erkranken.

Sonstige Gesundheitsgefahren

In Ägypten kommen Durchfallerkrankungen sehr häufig vor. Dabei sind auch Touristen in 5 Sterne Hotels sehr oft betroffen. Bitte achte darauf, dass du im Restaurant auf Mayonnaise, Salat, rohes Fleisch, ungeschältes Obst und auf Salat verzichtest.

In Ägypten gibt es zudem immer wieder Ausbrüche von dem sogenannten Denguefieber. Am Roten Meer sind im Sommer 2017 sehr viele Menschen an diesem Fieber erkrankt. Auch Hurghada war betroffen. Aus diesem Grund solltest du besonders bei Mücken aufpassen. Dieses Fieber wird nämlich von diesen übertragen.

Deshalb solltest du dich effektiv gegen diese Stechmücken schützen. Du kannst dir auch vor Ort einen speziellen Mückenschutz kaufen. Diesen findet man fast in jeder Apotheke als auch in jedem Supermarkt. Die Auswahl an Mückensprays ist dabei sehr groß. In der Regel kostet ein Spray um die 4 Euro.


Ideale Reiseziele in Ägypten

Vor etwa 3 Jahrzehnten war Hurghada der erste Urlaubsort in Ägypten, welcher sich hauptsächlich dem Badetourismus widmete. In Hurghada findest du zahlreiche Hotels vor, welche auch ständig renoviert werden. Darüber hinaus werden jedes Jahr neue Hotels eröffnet. Der Tourismus freut sich vor allem auch über die Unterwasserwelt, welche man in Hurghada vorfinden kann.

Zahlreiche Tauchcenter warten auf dich in Hurghada! Abends findest du viele unterschiedliche Bars als auch Diskotheken in Hurghada vor. Hier kann man sagen, dass das Nachtleben bestimmt auch nicht zu kurz kommt. Im Gegensatz zu Port Ghalib, Tiba Heights oder El Houna gibt es hier auch noch etwas ägyptisches Flair.

Strände in Ägypten - Buchten

Soma Bay

Etwa 50 Kilometer südlich von Hurghada befindet sich eine neue Urlaubswelt, die sich Soma Bay nennt. Dort findest du erstklassige Resorts, wie zum Beispiel das Kempinski Hotel, Robinson Club, Mövenpick und Sheraton vor. Dieser Ort eignet sich vor allem auch für Golfspieler sehr gut.

Zu den Hotel Angeboten in Soma Bay!

El Gouna

Sehr viele Besucher sagen, dass El Gouna zu steril sei, doch andere sagen, dass El Gouna genau das ist, nachdem sie gesucht haben. El Gouna liegt etwa 25 km nördlich von Hurghada entfernt. Auch hier erwarten dich erstklassige Hotels wie Mövenpick, Sheraton, Steigenberger usw. Allerdings solltest du hier auch wissen, dass viele Hotels keinen direkten Zugang zum Strand haben. Hier solltest du dich vor Anreise genau informieren. Ebenfalls findet man auch in El Gouna einen 18-Loch-Golfplatz vor. Darüber hinaus erwarten dich in El Gouna zahlreiche Restaurants als auch Tauchcenter.

Zu den Hotelangeboten in El Gouna!

Marsa Alam

Vor 10 Jahren war Marsa Alam, die Stadt, welche sich 150 km südlich von Hurghada befindet, noch nicht so bekannt. Doch heute entscheiden sich immer mehr Menschen für einen ruhigen und erholsamen Urlaub in Marsa Alam. Marsa Alam ist die perfekte Stadt für Paare, welche nach einem erholsamen Urlaub Ausschau halten. Fast alle Hotels in Marsa Alam weisen 5 Sterne auf. Marsa Alam eignet sich jedoch auch sehr gut für Tauchen. Die Unterwasserwelt ist dort wunderschön.

Sharm el Sheik

Sharm el Sheik bietet dir ein ausgezeichnetes Panorama, welches unübertroffen ist. Sharm el Sheik befindet sich an der Spitze Sinai und ist bei sehr vielen Urlaubern sehr beliebt. Das türkisblaue Meer lädt perfekt zum Tauchen ein. Auch abends laden zahlreiche Bars und Diskotheken zum Feiern ein. Die Strände in Sharm el Sheik sind sozusagen ein wahrer Traum ebenso wie die Korallenriffe.

Zu den Hotelangeboten in Sharam el Sheik!

Taba

Taba ist vielleicht nicht so spektakulär wie die anderen Badeorte in Ägypten. Jedoch besticht die Gegend allemal im Golf. Viele unterschiedliche Hotelketten wie zum Beispiel Sofitel, Mariott, Hyatt und Intercontinental bieten zahlreiche Geschäfte und Restaurants an. Das Wasser in Taba ist kristallklar und eignet sich perfekt zum Schnorcheln. Zum Sportangebot gehören Segeln, Golf, Surfen, Schnorcheln und natürlich auch Tauchen.

Zu den Hotelangeboten in Taba!

Kairo

Kairo ist die Hauptstadt Ägyptens und eine echte Metropole mit einem besonderen Flair, Auber auch Gefahren und Eigenheiten. Wie du dich auf auf eine Reise oder Tour nach Kairo am besten vorbereitest, erkläre ich dir hier.

Zu den Hotelangeboten in Kairo!


Wie bereite ich am besten meine Reise nach Kairo vor?

1. In Kairo ist es ganz normal, dass man für jede Dienstleistung Trinkgeld gibt. Du solltest einem Zimmermädchen im Resort, einem Kellner in einer Bar oder einem Restaurant, dem Reiseführer als auch einem Passanten, welcher dir hilft den Weg zu den Sehenswürdigkeiten zu finden, unbedingt Trinkgeld geben.

2. Auf den Stadtstraßen in Kairo haben Polizisten zu jeder Uhrzeit Dienst. Diese kannst du auch um Hilfe bitten. Diese erklären dir ausführlich, wie du die richtige Straße am schnellsten und einfachsten erreichst. Sie helfen sozusagen immer. Es empfiehlt sich hier allemal, wenn man Englisch spricht. Zwar sprechen in Ägypten bzw. Kairo auch sehr viele Einheimische Deutsch. Doch kommt man mit der englischen Sprache viel einfacher voran.

3. Wenn du einen Spaziergang durch die Stadt planst, solltest du auf keinen Fall ein kurzes Kleid oder einen kurzen Rock tragen. Auch trägerlose Shirts sind hier unerwünscht. Wenn du respektvoll behandelt werden möchtest, solltest du dich auch so kleiden. Klar kannst du dich am Abend, wenn du einen Nachtclub besuchen möchtest, etwas freizügiger anziehen.

4. In allen Einkaufs- und Unterhaltungszentren als auch in den größeren Hotels kannst du mit deiner Kreditkarte bezahlen. Wenn du dich aber am Markt umsehen möchtest, solltest du genügend Bargeld eingesteckt haben. Es empfiehlt sich hier, wenn du mehrere kleine Scheine mitnimmst.

5. Wenn du Geld wechseln möchtest, kannst du dies nicht nur in Banken, sondern auch in speziellen Wechselstuben. Jedoch bieten dir die Banken einen besseren Wechselkurs an.

6. Wenn du Gemälde oder Souvenir Antiquitäten kaufen möchtest, solltest du dir im Voraus unbedingt die notwendigen Dokumente besorgen, denn die Ausfuhr von solchen Gütern, welche über einen kulturellen Wert verfügen, ist verboten.

7. Wenn du nach Hause telefonieren möchtest, empfiehlt es sich, wenn du dir eine SIM-Karte Karte und eine Telefonkarte direkt vor Ort kaufst. Anrufe vom Hotel aus können nämlich sehr teuer werden. Simkarten als auch Telefonkarten bekommst du fast in jedem größeren Supermarkt.

8. Alle Einwohner in Kairo sind nicht nur nett, sondern auch sehr gastfreundlich. Aus diesem Grund solltest du es auf keinen Fall ablehnen, wenn du beim Einkaufen in einem Souvenirgeschäft zum Beispiel auf eine Tasse Tee eingeladen wirst.

9. Auf lokalen Märkten werden meistens sehr interessante Schmuckstücke und andere Handwerksgegenstände aus Korallen angeboten. Solch ein Verkauf als auch Kauf ist strengstens verboten. Lass deine Finger von solchen Dingern!

10. Wenn du als Frau alleine in Kairo unterwegs bist, achte darauf, dass du dich gemäßigt anziehst und Wertgegenstände, wie teuren Schmuck unbedingt im Hotelzimmer lässt. Vermeide auch den Blickkontakt mit anderen Männern. Lass dich auf keinen Fall von fremden Männern auf der Straße ansprechen.

Kairo wird auch „die Stadt der tausend Minarette“ von sehr vielen Touristen genannte. Diese Stadt hat schon sehr viele Herzen der Reisenden erobert. Die interessanten Moscheen, die geheimnisvollen Pyramiden und die wunderschönen Paläste, machen Kairo zu einer zauberhaften Stadt. Eine Reise nach Ägypten bzw. Kairo wird dir bestimmt dein ganzes Leben lang in Erinnerung halten.


Sicherheitslage in Ägypten

Wie in jedem anderen Land auch besteht auch in Ägypten das Risiko von Terroranschlägen. Speziell in Kairo werden immer wieder Terroranschläge verübt und viele Medien warnen davor, dort hinzureisen.

Wie sicher ist der Urlaub in Ägypten?

Mehr als eine Million deutsche Urlauber wählen jedes Jahr Ägypten als ihr Reiseziel. Die Tendenz steigt jedoch jährlich. Leider gibt es in Ägypten aber immer wieder unterschiedliche Probleme, welche den Tourismus fernhalten. In den letzten Jahren hörte man immer wieder Meldungen über Entführungen als auch Terroranschläge.

Aus diesem Grund ist der Tourismus in vielen Urlaubsgebieten gesunken. In den unterschiedlichen Touristenzentren ist seitdem eine starke polizeiliche Präsenz zu sehen, welche für die Sicherheit der Touristen sorgt. Auch Ausflüge ins Niltal, werden nur im Konvoi durchgeführt. Viele Polizeifahrzeuge begleiten zu bestimmten Uhrzeiten immer wieder diese Konvois.

Wenn du vor hast individuelle Touren durchzuführen, ist davon jedoch dringend abzuraten. Am besten ist es, wenn du eine Tour direkt über den Reiseveranstalter im Hotel buchst, so bist du am sichersten aufgehoben. Bereits an der Rezeption werden dir viele unterschiedliche Touren angeboten, welche du auch bedenkenlos antreten kannst. Wenn du eine bestimmte Tour im Kopf hast, verbinde dich einfach mit deinem Reiseveranstalter, dieser kann dich vor Ort direkt über die jetzige Lage in Ägypten aufklären.

Immer wieder kommen in Ägypten unterschiedliche Demonstrationen und Menschensammlungen vor, besonders in Kairo ist die Chance sehr groß, solch eine Demonstration zu sehen. Generell gilt hier: Halte dich vor solchen Demonstrationen unbedingt fern! Außerdem empfehlen wir dir, dass du dich regelmäßig via TV oder beim Hotelpersonal über die aktuelle Entwicklung informierst.


Individualreisen in Ägypten

Wenn du individuell reisen möchtest, dann solltest du einige Stadtviertel, wie zum Beispiel den Tahrir Square in Kairo unbedingt meiden. Wertgegenstände wie Geld oder Schmuck solltest du immer im Hotelsafe aufbewahren. Wenn du teure Uhren oder teuren Schmuck auf den Straßen trägst, zieht das Taschendiebe sofort an.

Seit der Revolution im Jahre 2011 sind sehr viele Reisende verunsichert. Jedoch kann hier betont werden, dass sich die meisten Ägypter über den Tourismus sehr freuen und diese auch hauptsächlich vom Tourismus leben. Aus diesem Grund versuchen sie ihr Bestes zu machen, um den Tourismus auch nicht zu schaden.

Es empfiehlt sich, dass du dich vor der Abreise noch mal die Webseite des Auswärtigen Amtes ansieht. Hier findest du unterschiedliche Reisewarnungen als auch Sicherheitshinweise, welche dir allemal bei deiner Reise weiterhelfen können.


Welche Tipps gibt es für alleinreisende Frauen?

Im Internet hört man immer wieder, wie alleinreisende Frauen von ihrem Urlaub in Ägypten berichten. Hier kann man sehr viel positives als auch negatives Lesen. Jedoch kann man sagen, dass die Frauen selbst dafür verantwortlich sind, wie sie den Urlaub in Ägypten planen.

Sicherheit als alleinreisende Frau in Ägypten

Jedoch haben alle Berichte eines gemeinsam: Früher oder später, wieder jede Frau, egal ob alt, jung, dick oder dünn von einem Ägypter angemacht. Ägypter wissen ganz genau, wie sie die jeweilige Frau ansprechen müssen. Mal auf die eher forsche Art oder auch mal auf die charmante Art und Weise. Jedoch liegt es immer an dir, was du aus solch einer Situation machst.

Am besten ist es natürlich, wenn du dich nicht beeinflussen lässt und deinen Urlaub einfach genießt. Leider gibt es sogar auch viele Frauen, welche gerade aus diesem Grund nach Ägypten reisen. Sie sind auf der Suche nach einem Mann! Wenn man zum Beispiel in Hurghada die Straßen entlang läuft, sieht man immer wieder ägyptische Männer im Alter von 25 bis 30 Jahren mit einer Touristen im Alter zwischen 50 und 60 Jahren. Bestimmt fragst du dich jetzt, warum das so ist. Diese Antwort ist auch ganz einfach. Der Grund dafür ist Geld!

Sehr viele Frauen bezahlen die Männer, damit diese mit ihr den Urlaub verbringen. Fakt ist, dass es sehr viele europäische Frauen gibt, die nach Ägypten reisen, um dort einen jüngeren Mann zu finden. Dies spricht sich vor allem in den Touristenorten auch selbst rum. Viele Frauen ziehen sich zudem auch noch sehr aufreizend an und scheuen auch keinen Blickkontakt mit Männern. Für Deutschland ist dies vielleicht ganz normal, jedoch in Ägypten, wo die meisten Frauen verhüllt sind, ist dies ganz und gar nicht normal.

Für die ägyptischen Frauen, die verheiratet sind, ist es auch nicht so einfach, solche Frauen zu sehen. Dies kann sie schnell in Rage bringen. Diese Frauen sind sehr eifersüchtig auf ihre Männer und haben sozusagen Angst davor, dass eine europäische Frau ihren Mann wegschnappt.

Wie reagiert man am besten als Frau?

Vielleicht denkst du jetzt als Trotz, dass du so rumlaufen kannst, wie du möchtest. Dies ist natürlich auch dein Recht. Jedoch solltest du hier das Sprichwort beachten: andere Länder, andere Sitten. Wenn du ein anderes Land besuchen möchtest, solltest du dich auch an die Kultur anpassen. Es hängt ganz von dir alleine ab. Wie du deinen Urlaub verbringen möchtest. Es gibt unterschiedliche Faktoren, welche dir dabei helfen können, die Männer in Ägypten so gut es geht fernzuhalten:

  • Trage angemessene Kleidung, zeige nicht zu viel Haut.
  • Wenn du vor hast eine Moschee zu besuchen, musst du ein Kopftuch tragen.
  • Vermeide Blickkontakt mit fremden Männern, welche du auf den Straßen begegnest.
  • Es empfiehlt sich eine Sonnenbrille zu tragen, wenn du auf den Straßen, spazieren gehst.
  • Trete immer Selbstischer und Bestimmt auf, jedoch nicht überheblich.
  • Wenn du nach einem Weg fragen möchtest, frage keinen Mann, sondern eine Frau
  • Grüße keine fremden Männer
  • Trage einen Ring.
  • Ignoriere die unterschiedlichen Anmachen einfach und geh weiter.
  • Auch bekannte Männer solltest du bei der Begrüßung keine Umarmung geben. In Ägypten geben Frauen den Männern ausschließlich die Hand.

Sehenswürdigkeiten und Städte in Ägypten

Ägypten bietet sehr vieles an Kultur und Sehenswürdigkeiten. Viele Besucher sind vor allem von den Pyramiden, Museen, Tempel, Klöster und dem Nil beeindruckt. Doch kann man auch landschaftlich in Ägypten sehr viel entdecken. Eine der kulturellen Sehenswürdigkeiten in Ägypten ist zum Beispiel das ägyptische Museum in Kairo.

Dieses befindet sich am Tahrir Platz und bietet eine Sammlung von mehr als 120.000 Fundstücken zum Betrachten. Das Museum zeigt dir Werke aus allen unterschiedlichen Epochen, welche von 4000 v. Chr. reichen. Wenn man nach Ägypten reist, sollte man sich auch unbedingt die Pyramiden ansehen. Die bekannten Pyramiden von Gizeh sind einzigartig und bis heute ein erhaltenes Weltwunder. Diese liegen ungefähr 15 km von Kairo entfernt.

Pyramiden in Ägypten besichtigen

Hinzu kommt der Assuan-Staudamm, welcher ebenfalls einen Besuch wert ist. Er ist einer der gewaltigsten Bauwerke in Ägypten. Er wurde zwischen 1960 und 1971 mit der Sowjetunion zusammenerbaut. Er befindet sich ungefähr 13 km südlich von Assuan. Der Staudamm verfügt über ein Fassungsvermögen von etwa 135 bis 169 Kubikkilometer und ist ungefähr 4 Km lang.

Wenn du noch immer nicht genug hast, dann solltest du dir auch den Abu Simbel, welcher ebenfalls in der Stadt, Assuan liegt, ansehen. Seit dem Jahre 1979 gehören diese Felsen zum UNESCO-Weltkundenerwerbe. Am Eingang der Tempel befindet sich eine Statue, welche 21 Meter hoch ist. Ein weiterer kleinerer Tempel ist der bekannten Göttin Hathor gewidmet.

Abu Simbel Ägypten Reisetipps

Auch das Tal der Könige ist einen Besuch allemal wert. Dieses befindet sich im westlichen Thenem und gehört mit insgesamt 64 ausgegrabenen Grabkammern und Gräbern zu der bedeutendsten Totenstadt Ägyptens. Jedoch solltest du hier wissen, dass sich eine Reise ins Tal der Könige in den kühleren Monaten empfiehlt, da es hier im Sommer bis zu 50 Grad heiß werden kann.

Wie besuche ich am besten die Sehenswürdigkeiten in Ägypten?

Wenn du dir Sehenswürdigkeiten in Ägypten ansehen möchtest, empfiehlt es sich, wenn du diese direkt über deinen Reiseveranstalter im Hotel buchst. Lass dir nicht von irgendwelchen Beachboys am Strand etwas anbieten. Dies kann dich nämlich das Dreifache oder auch Vierfache kosten.

Am besten ist es, wenn du dich von Anfang an im direkt im Hotel oder bei deinem Reiseveranstalter über die unterschiedlichen Ausflüge erkundigst. Auch die Sicherheitslage ist dabei zu beachten. Nicht immer werden Reisen nach Kairo angeboten. Die Reiseveranstalter dürfen dir nur dann Ausflüge anbieten, wenn sie sich sicher sind, dass es dort zurzeit auch sicher ist. Viele Touristen denken leider, dass sie alles besser wissen, und sehen sich nach einem Mietwagen um, um zum Beispiel die Pyramiden anzusehen.

Doch empfiehlt es sich hier allemal, in Gruppen zu reisen. Allein schon aus Sicherheitsgründen. Alleinreisende werden hier nämlich sehr schnell abgezockt oder gar bestohlen. Wenn du dir ein Mietwagen mieten möchtest, kannst du dies natürlich auch direkt im Hotel tun, jedoch ist dies abzuraten.


Tauchen in Ägypten

Ägypten ist besonders bei Tauchern sehr beliebt. Das Rote Meer lädt das ganze Jahr über zum Tauchen ein. Egal ob in Marsa Alam, Hurghada, Taba oder Sharm el Sheik. Viele unterschiedliche Tauchcenter bieten in Ägypten Ihren Service an. Es werden unterschiedliche Ausflüge angeboten, welche auch bei anspruchsvollen Tauchern bestimmt unvergesslich bleiben werden.

In Ägypten findest du eine Vielzahl an Möglichkeiten, Tauchen zu lernen. Du kannst dich hier entweder für die klassischen Tauchkurse oder auch dem Open Water Dive entscheiden. Wenn du tauchen lernen möchtest, kannst du dir in einem nahegelegen Tauchcenter oder online zum Beispiel einen Schnuppertauchtag am offenen Meer buchen. So kannst du am besten herausfinden. Ob dir das Tauchen auch gefällt. In Ägypten findest du fast in jedem Hotel einen dazugehörigen Tauchcenter, welche viele unterschiedliche Tauchkurse anbieten.

Tauchen in Ägypten Tipps und Tauchgebiete

Wissenswertes über das Tauchen in Ägypten

Es gibt sehr viele Gründe, warum das Tauchen in Ägypten so beliebt ist. Es erwarten dich hier nicht nur zahlreiche Strände, die dir ein hervorragendes Hausriff zur Verfügung stellen, auch die Temperaturen laden das ganze Jahr über zum Tauchen ein. Auch das Schnorcheln in Ägypten ist eine Wucht!

Egal, ob du deinen Tauchschein bereits in der Hand hast oder noch nicht. Bevor du deine Reise in Richtung Ägypten angehst, solltest du dir genau überlegen, was du alles einpackst. Wenn du deine komplette Tauchausrüstung mitnehmen möchtest, kann dies nämlich sehr teuer werden. Aus diesem Grund raten wir dir, dass du nur das Wichtigste, also Flossen und einen Schnorchel einpackst, den Rest kannst du dir einfach an einer jeweiligen Tauchbasis ausleihen.

Falls du einen Tauchcomputer besitzt, solltest du diesen unbedingt im Handgepäck mitnehmen. So kann nämlich ausgeschlossen werden, dass dieser kaputt geht. Du kannst dir grundsätzlich an jeder Basis für wenig Geld eine Tauchausrüstung ausleihen. Anfänger oder auch solche, die einen Tauchschein in Ägypten machen werden, sind hier ebenso gut aufgehoben. Auch die Kosten befinden sich für einen Tauchschein in einem sehr guten Bereich. Es gibt viele unterschiedliche Urlaubsorte als auch spezielle Resorts in Ägypten, welche zum Tauchen einladen.

Wo kann man in Ägypten am besten tauchen?

Eines solltest du vorab unbedingt wissen. Es gibt keinen Ort am Roten Meer, an welchem es nicht gut zu tauchen ist. Was bedeutet, dass du in Ägypten überall einen Tauchgang in Anspruch nehmen kannst. Trotzdem unterschieden sich die einzelnen Regionen voneinander. Damit du auch den perfekten Tauchort für dich findest, solltest du dir vorab ein wenig Übersicht verschaffen.

Dahab

Dahab ist bei vielen Touristen ein sehr beliebter Ort, um zu tauchen. Es erwartet dich hier eine wunderschöne Unterwasserwelt. Vor allem berühmt ist das sogenannte Blue Hotel in Dahab. Natürlich gibt es dort auch weitere Hotels, welche sich sehr gut zum Tauchen eignen, doch gehört dieses zu den bekanntesten Hotels in Dahab. Ganz egal, ob Anfänger oder Profi, hier wird sich bestimmt jeder wohlfühlen.

Betauche das bekannteste Wrack in Sharm el Sheik

Sharm el Sheik gehört zu den bekanntesten Orten in Ägypten. Dieser eignet sich auch für einen Tauchausflug sehr gut. Du kannst in Sharm el Sheik viele wunderbare Taucherausflüge erleben. Es gibt wunderbare Riffe und tolle Korallengärten, welche sich allemal sehen lassen können. Zudem findest du hier auch ganz was Besonderes, nämlich das Wrack der HMS Thistlegorm.

Der gesunkene Frachter ruht seit dem Jahre 1941 auf dem Boden und kann in etwa 30 Meter Tiefe von Tauchern betrachtet werden. Da man in Ägypten das ganze Jahre über perfekt tauchen kann, wirst du schon am Anfang beim Abtauchen über die guten Sichtverhältnisse überrascht sein. Hier kommen nicht nur Taucher auf ihre Kosten, sondern auch Schnorchler. Ein weiteres High Light in Sharm el Sheik ist das Ras Mohamed Nationalpark. Zu diesem Platz kannst du nach einer 40-minütigen Bootsfahrt gelangen. Die geschützte Flora und die Steilabbrüche zählen zu den besten Unterwassererlebnissen, welche das Rote Meer den Tauchern bietet.

Delfine in Hurghada und Safaga

Besonders als Anfänger bist du in Safaga als auch in Hurghada sehr gut aufgehoben. Ein sehr großer Vorteil, dort ist es zum Beispiel, dass es hier sehr viele unterschiedliche Tauchzentren gibt. Doch gibt es nicht nur viele unterschiedliche Tauchzentren, sondern auch sehr viele schöne Tauchplätze, welche du dir unbedingt ansehen solltest.

Der einzige Nachteil an Hurghada ist jedoch, dass hier zum Tauchen sehr viele Touristen herkommen. Dadurch leiden natürlich auch die Riffe darunter. Nichtsdestotrotz solltest du dir die Unterwasserwelt aber unbedingt ansehen. Es gibt auch Tagestouren, bei welchen 2 oder auch mehr Stopps eingelegt werden, um mit Druckluftflasche oder Schnorchel auf Entdeckungstour zu gehen.

Solche Touren bieten sich in Hurghada oder Umgebung besonders gut an. Meistens fährt man bei solchen Touren bereits früh am morgen mit einer kleinen Gruppe auf dem Tauchboot raus, wo man dann auch den ganzen Tag über unterwegs ist. Essen und Getränke sind dabei in den meisten Fällen inklusive. Wasserschildkröten und Delfine sind bei solchen Ausflügen absolut keine Seltenheit.


Ägypten Nilkreuzfahrt

Wenn du eine Ägyptenreise ohne eine Nilkreuzfahrt planst, ist dies ein echtes Versäumnis. Der Fluss ist 6852 Kilometer lang. Der Fluss ist sozusagen die Lebensquelle Ägyptens. Die Ufer sind von beeindruckenden Bauwerken wie Pyramiden und Tempeln und üppiger Vegetation gesäumt. Die meisten Nilkreuzfahrten führen über ungefähr 550 km von Luxor zum Staudamm von Assuan. Zu einer Nilkreuzfahrt gehören zudem auch unterschiedliche Besichtigungen. So zum Beispiel auch das Tal der Könige, Assuan, Abu Simbel, Philae und Luxor.

Eine Nilkreuzfahrt individuell gestalten

Du kannst dir die Tage am Fluss komplett individuell gestalten. Es gibt zum Beispiel auch Reisen über 10 Tage, welche entweder in Kairo oder Alexandria beginnen. Solche Rundreisen denken den Großteil der Sehenswürdigkeiten ab. Wenn du es jedoch nicht ganz so intensiv magst, kannst du eine Nilkreuzfahrt auch einfach mit einem Badeurlaub verbinden. Du kannst einen 2- wöchigen Urlaub in El Gouna oder Hurghada beispielsweise buchen und davon 5 Tage auf den Nil verbringen. Die Kosten dabei sind sehr unterschiedliche. Meistens fängt der Preis bei solchen Reisen ab 300 Euro an und geht bis 500 Euro rauf.

Hier solltest du wissen, dass Essen wie auch Getränke am Schiff inklusive sind. Wunderschön ist die Strecke zwischen dem Assuan-Staudamm und Luxor. Ausflüge, wie Luxor gehören hier natürlich auch dazu.

Du kannst auf dem Schiff deine Seele so richtig baumeln lassen. Du kannst dich zum Beispiel auf dem Sonnendeck entspannen, wo sich auch ein Pool befindet oder du trinkst im stilvollen Salon eine Tasse Kaffee. Auf diesem Schiff hast du sozusagen die Qual der Wahl, sofern natürlich keine bestimmten Ausflüge anstehen. Auch der Service der Crew auf dem Schiff ist einzigartig.

Es werden dir zudem unterschiedliche Programme, wie Live-Musik oder Shows geboten. Solch eine Fahrt eignet sich sowohl für Paare als auch für Familien sehr gut. Ebenso findest du auf dem Schiff einen Fitnessraum sowie einen Massagebereich vor. Die klimatisierten Kabinen sind je nach Kategorie mit einem französischen Balkon oder einem Panoramafenster ausgestattet.


Ägypten Touren 

Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, dann kannst du geführte Touren und Ausflüge in Ägypten auch online buchen. Es gibt eine große Auswahl, sodass für jeden das passende dabei ist. Verschaffe dir am besten einen Überblick auf GetYourGuide, dort findest du das gesamte Tourenprogramm von Ägypten.


Für diesen Artikel habe ich 4 Tasse Kaffee gebraucht

Vorheriger ArtikelBilligflüge in Europa: Die beliebtesten Ziele inkl. Tipps und Schnäppchen
Nächster ArtikelBilligflüge nach Nord- und Südamerika – Der große Ratgeber
Das OnYourPath Philippinen & Südostasien-Team kennt sich bestens in der Region aus und reist mehrmals im Jahr zu den besten Zielen auf und abseits der Touristenpfade. Authentische Tipps und tolle Reiseinspirationen sind garantiert!

Kommentiere den Artikel

Kommentar
Name