Taxi Koh Samui Ratgeber

Taxi Koh Samui – In diesem Artikel stellen wir dir die unterschiedlichen Möglichkeiten zur Fortbewegung auf Koh Samui vor. Vor allem das Taxi ist die komfortabelste und sicherste Art auf der Insel herumzukommen. Alle Infos zur Taxi-Abzocke, der Taximafia auf Koh Samui und die besten Tipps und Möglichkeiten diese Betrüger zu umgehen.

1. Die Taximafia auf Koh Samui

Koh Samui wurde zur teuersten Insel, nein zum teuersten Ort für Taxifahrten in ganz Thailand erklärt. Das liegt daran, dass sich die Taxifahrer strikt weigern das Taximeter einzuschalten. Angekommen am Flughafen, oder am Pier, wartet die Taximafia von Koh Samui schon darauf ahnungslose Touristen „einzufangen“ und diese wie eine Weihnachtsgans auszunehmen. So werden Preise mutwillig erhöht um die Abhängigkeit und Unwissenheit der Urlauber schamlos auszunutzen.

2014 wurde von der Regierung angekündigt, dass sich in naher Zukunft alles ändern soll und sich die Behörden um die Mafia kümmern würde. Passiert ist leider bis heute nichts…

Abzocke bei Taxifahrten auf Koh Samui

Immer wieder können in Magazinen und Zeitschriften Berichte gelesen werden, wo ahnungslose Touristen eiskalt abgezockt wurden. So berichtete beispielsweise eine Zeitung, dass ein ahnungsloses Ehepaar für eine kurze Strecke stolze 1200 Baht zahlen sollte, was sie anschließend auch taten. Auf halben Weg blieb das Taxi aufgrund eines technischen Problems stehen, worauf kurzer Hand ein Bekannter kontaktiert wurde. Dieser wollte jedoch wieder 400 Baht für die restliche Strecke. Diese Masche wird immer beliebter und Vorsicht ist geboten.

Wie schütze ich mich am besten gegen Taxi-Abzocke auf Koh Samui?

  • Auf keinen Fall in ein nicht angemeldetes Taxi steigen (Nur Fahrzeuge mit grünen & gelben Kennzeichen sind lizenzierte Unternehmen)
  • Preis unbedingt vorher aushandeln
  • Stets höflich bleiben und nie aggressiv werden
  • Dich vor der Reise über die aktuellen Preise informieren
  • Bei Problemen die Lizenznummer des Fahrers notieren
  • Weitere Personen suchen um sich die Kosten zu teilen
  • Taxi vorab über GetTransfers buchen

Taxi Phuket Ratgeber

2. Koh Samui Taxi online buchen

Die einfachste und komfortabelste Lösung ist es sich ein Taxi schon vorab zu buchen.Hier gibt es etliche Portale, wie z.B GetTransfers.

3. Koh Samui Taxi Preise

Wie schon erwähnt sind die Taxipreise auf Samui in Verhältnis zu anderen Orten in Thailand relativ hoch. Mit unseren Partnern konnten wir jedoch ein vernünftiges Angebot aushandeln. Je nachdem wo du hin willst, bezahlst du über diverse Portale 680-1060 Baht (18-28€). Für Samui ist das ein akzeptabler Preis der für jeden erschwinglich ist.

Vorteile Taxi Koh Samui:

  • Komfortabel
  • Schnell am Ziel
  • Klimatisierte Fahrzeuge
  • Taxifahrer ortskundig und du musst dich um nichts mehr kümmern
  • Einfach Handhabung mit Gepäck
  • Bei Reservierung vorab faire Preise

Trinkgeld für Taxifahrer auf Samui

Oft ergibt sich die Frage nach dem Trinkgeld für Taxifahrer in Thailand. Wie viel Trinkgeld du geben solltest und ob Trinkgeld überhaupt angemessen ist haben wir hier zusammengefasst.

Auch wenn die Taxipreise auf Samui höher sind als beispielsweise in Bangkok, so bekommt ein arbeitender Thailänder im Durchschnitt selten mehr als 10.000 Baht pro Monat, was gerade einmal 250€ sind. In der Regel und je nach Länge der Fahrt können durchaus zwischen 50 und 100 Baht Trinkgeld gegeben werden. Wenn der Fahrer besonders engagiert und freundlich war, halten wir 100 Baht für einen guten Betrag. Generell solltest du dich aber selbst entscheiden Trinkgeld zu geben oder nicht. Denn Pflicht ist es nicht!

4. Fortbewegung Koh Samui: Weitere Optionen

Auf Samui gibt es so gut wie kein öffentliches Verkehrsnetz. Transportmöglichkeiten wie man sie aus Bangkok kennt, sucht man auf Koh Samui vergebens. Neben dem Taxi gibt es auf Koh Samui aber auch noch weitere Transportmöglichkeiten, die wir dir auch nicht vorenthalten möchten. Jede der Transportmöglichkeiten auf Koh Samui hat ihre Vor und Nachteile, für welche du dich letztendlich entscheidest bleibt ganz allein dir überlassen.

Fortbewegung Samui: Minivan

Vom Flughafen auf Koh Samui starten auch Minivans zu den verschiedenen Orten auf der Insel. Für einen Transfer mit dem Shuttlebus auf Samui bezahlst du  100-300 Baht abhängig vom Zielort. Diese Option ist vor allem für diejenigen geeignet, die  gerne etwas sparen möchten. Wenn du jedoch mehr Gepäck mit dabei hast, so ist der Minivan nicht wirklich zu empfehlen, da es so gut wie keinen Stauraum in den Vans gibt. Auch ist es relativ eng und die Fahrt dauert um ein Vielfaches länger als mit einem privaten Taxi, da der Minibus jedes einzelne Hotel der Fahrgäste ansteuert.

Minivan Thailand

Fortbewegung Koh Samui: Songthaew

Auch die landestypischen Pick up Taxis verkehren auf den Straßen Koh Samuis. Dabei verkehren die Bahnbusse entlang der rund 50 Kilometer langen Ringstraße, über die so gut wie alle Sehenswürdigkeiten erreicht werden können. Die Abzweigungen zu besonderen Orten sind immer ausreichend beschildert. Trotzdem kann es für Neulinge in Samui erst etwas schwierig werden, da man nicht genau weiß wo sich die Unterkunft befindet und wo man aussteigen muss. Der Vorteil der Songthaews: sie sind günstig. Eine Fahrt kostet je nach Destination zwischen 70-100 Baht.

Fortbewegung Samui: Der eigene Roller

Eine sehr gute Alternative zu den bereits vorgestellten Transportmöglichkeiten auf Samui, ist der eigene Motorroller. Wer sich traut sollte die Insel unbedingt auf eigene Faust erkunden. Roller fahren in Thailand macht Spaß und du bekommst sehr viel mehr zu sehen. Dennoch solltest du stets auf der Hut sein, denn Thailands Straßen sind chaotisch und absolut nicht mit denen in Europa zu vergleichen. Die Preise für einen Roller auf Koh Samui starten bei 150 Baht.

Roller in Thailand mieten

Mietwagen auf Koh Samui

Selber fahren ist vor allem für preisbewusste und Entdecker eine gute Möglichkeit um auf Koh Samui ans Ziel zu kommen. Mit dem eigenen Auto kannst du problemlos alle Sehenswürdigkeiten abklappern und zu den schönsten Stränden auf Samui gelangen. Auch für lange Aufenthalte ist ein Mietfahrzeug bestens geeignet da es grenzenlose Mobilität bietet. Auch hier gilt: Der Internationale Führerschein ist vorgeschrieben, wird aber nur an den großen Mietstationen verlangt.

Vorheriger ArtikelAnreise Koh Chang Transfer mit Minibus, Public Bus, Privat
Nächster ArtikelMalaysia Bustickets, Fahrpläne & Tipps – Bustickets online kaufen
Das OnYourPath Thailand & Asien-Team kennt sich bestens in der Region aus und reist mehrmals im Jahr zu den besten Zielen auf und abseits der Touristenpfade. Authentische Tipps und tolle Reiseinspirationen sind garantiert!

Kommentiere den Artikel

Kommentar
Name