Fähre Thailand Ratgeber

In Thailand sind die verschiedensten Schiffsarten auf den Fährrouten unterwegs. Während Einheimische eher mit den günstigeren und langsameren Fähren unterwegs sind, greifen Touristen gerne auf die modernen High-Speed-Schiffe und Katamarane zurück. Zusätzlich verkehren zu größeren Inseln natürlich immer auch Autofähren, welche aber meist bei weitem nicht so oft verkehren wie reine Personenfähren für Touristen.

Die Nutzung einer Autofähre kann vor allem für Individualreisende mit Motorrädern oder Mietfahrzeugen interessant sein. Einen vollständigen Fahrplan und die Möglichkeit Tickets zu buchen erhältst du auf unserem Buchungsportal.

Das reguläre Schiff: Reguläre Schiffe und Boote sind die günstigste Variante und oft von Einheimischen frequentiert. Meist sind diese die langsamsten Boote.

Die Autofähre: Die Autofähre bietet meist Platz für viele Fahrzeuge und verkehrt zu den großen Inseln regelmäßig.

Nacht-Boote: Auf einigen wenigen Routen verkehren sehr sehr langsame Nachtfähren. Diese sind sehr unkomfortabel und eher nicht für Touristen zu empfehlen.

High-Speed-Schiffe & Katamarane: Highspeed-Katamarane und Schiffe verkehren hauptsächlich auf den beliebten Touristen-Routen und sehr komfortabel ausgestattet. Nicht selten sind diese Transportmittel gut 50% schneller als andere Schiffe.

Private Speedboote: Private Speedboote verkehren auf Anmietung rund um die Uhr und machen das Erreichen von Zielen auch zu späten Tageszeiten möglich. Private Speedboote sind allerdings ein recht kostspieliges Transportmittel.

Fähren in Thailand bieten in aller Regel einen ähnlichen Service wie Busse oder Züge. Auf kleinen Fähren sind so gut wie immer Convenience-Stores zu finden, welche das Einkaufen von Getränken, Snacks und Alkoholika ermöglichen. Auf großen Autofähren sind auch hin und wieder kleine Küchen zu finden, welche einfach Speisen und Sandwiches zubereiten. Auf allen Schiffen sind Toiletten in mehr oder weniger gutem Zustand (vom Anbieter abhängig) vorhanden.

Faehre Philippinen buchen

Fährtickets in Thailand online kaufen

Fährfahrten sind in Thailand oft unumgänglich. Bestimmte Inseln wie z.B. Koh Chang, Koh Lanta oder Phi Phi Islands verfügen über keine Land- oder Luftverbindung und machen die Nutzung einer Fähre unausweichlich. Das ist in den meisten Fällen auch gar nicht schlimm, da eine Fährfahrt recht komfortabel ist und Zeit zum Relaxen und beobachten der maritimen Landschaft bietet.

Mit der Online-Buchung über 12Go Asia hast du die Möglichkeit deine Fährtickets lange im Vorfeld zu reservieren oder auch sehr kurzfristig freie Restplätze zu ergattern.

Vorteile der Reise über den Seeweg:

+ Entspanne und genieße die Landschaft

+ Komfortabel

+ Je nach Ticket recht günstig

+ Auf einer Schifffahrt triffst du viele andere Reisende

+ Ein Fährticket dient als Ausreisenachweis, sofern es in ein Nachbarland geht

+ Eine Fährfahrt ist umweltschonend

Vorteile der Online-Buchung:

+ Sichere dir Plätze lange im Vorfeld

+ Finde auch kurzfristig freie Restplätze

+ Buche Tickets ohne Aufschlag

+ Gehe Stress und Ärger vor Ort aus dem Weg

+ Profitiere vom deutschen Support und dessen Reiseerfahrung

+ Plane deine Reise durchs Land verlässlich und zeitgenau im Vorfeld

Fährtickets in Thailand als Ausreisenachweis

Bei der Beantragung eines Visums für Thailand, aber auch für andere Länder in Südostasien, wird oft eine Ausreisebestätigung verlangt. Das kann ein bereits gekauftes Flugticket, oder auch ein Bus-/ Zugticket bzw. Fährticket sein. Oft weiß man als Individualreisender nicht wie lange man sich tatsächlich im Land aufhalten will, daher kann die zwingende Buchung eines Rückflugtickets kostenintensiv sein.

Bei uns gibt es eine sehr einfache und kostengünstige Möglichkeit ein Fährticket als Ausreisenachweis aus Thailand zu erhalten. Buche dir einfach ein Ticket von Koh Lipe (Thailand) nach Langkawi (Malaysia). Das Ticket ist als Ausreisenachweis bei den meisten Konsulaten und Botschaften anerkannt.

Beliebteste Ziele und Fähr-Routen in Thailand

Phuket – Koh Phi Phi

Die Fahrt von Phuket auf die Trauminsel Koh Phi Phi beginnt am Rassada Maier auf Phuket und dauert rund 2 Stunden.

Phuket – Koh Lanta

Die Fähre von Phuket nach Koh Lanta legt ebenfalls am Rassada Pier ab und braucht rund 2 Stunden zur relaxten Backpacker-Insel.

Koh Samui – Koh Phangan

Das Thong Sala Pier ist der Ausgangspunkt für die Highspeed-Katamaran Flotte von Lomphraya. Die Fahrt mit einem dieser Hightech-Schiffe dauert nur gute 30 Minuten.

Koh Samui – Koh Tao

Die Fahrt Samui-Koh Tao dauert knapp 2-3 Stunden. Die Preise beginnen bei 600 Baht.

Krabi – Koh Phi Phi

Die Fahrt von Krabi nach Koh Phi Phi nimmt rund 2 Stunden in Anspruch. Die Preise beginnen bei 450 Baht.

Seekrankheit vorbeugen

Was ist Seekrankheit, wie entsteht sie? 

See- oder auch Reisekrankheit entsteht ausschließlich im Gehirn. Durch die widersprüchlichen Eindrücke bezüglich der Lage des Körpers im Raum und optischer Eindrücke, die die Sinnesorgane an das Gehirn senden, werden Fehlsignale ausgelöst.

Die Folge sind im Vorstadium empfundenes Unwohlsein, leichtes Frösteln, kalter Schweiß und ein drückendes Gefühl in der Magengegend. Betroffene wirken müde und desinteressiert, reagieren langsamer und sind etwas blass im Gesicht. Im Blut steigen die Stresshormone. Bei zunehmender Reisekrankheit entstehen dann Abgeschlagenheit, geistige Leere, Arbeitsunlust, Desinteresse bis hin zu Kopfschmerzen, Schwindel, Zwangsschlucken, Brechreiz und schließlich Erbrechen.

Kein Grund zur Sorge! Diese Tipps helfen!

Superpep Reisekaugummis gibt es rezeptfrei zu kaufen und wirken schnell und zuverlässig. Die Kaugummis können präventiv ca. 30 Minuten im Vorfeld eingenommen werden. Alternativ kann man auch erst zum Kaugummi greifen, wenn die Seeübelkeit einsetzt.

Frische Seeluft kann manchmal Wunder bewirken. Falls du erste Symptome der Reisekrankheit verspüren solltest, begib dich unverzüglich an Deck. Atme tief und genieße die frische Luft. Zusätzlich solltest du mit deinen Augen den Horizont anfixieren. Das hilft deinem Gehirn ungemein die Bewegungen richtig zu deuten.

Kommentiere den Artikel

Kommentar
Name