Mietwagen Philippinen Alle Infos und Tipps

Fernab von Gruppentouren, unabhängig von Anderen und individuell deine Reise und Tour gestalten, das gelingt dir nur so richtig mit einem eigenen Roller, Motorrad oder mit einem Mietwagen auf den Philippinen. Zweifelsohne ist diese Art der Fortbewegung die komfortabelste und bequemste Art des Reisens und ermöglicht grenzenlose Freiheit sowie eine Menge an individuellen Erlebnissen. Wir empfehlen dir zumindest auf den großen Inseln der Philippinen auch einmal mit de Mietwagen oder Motorrad die Umgebung zu erkunden und so besondere Einblicke in das Leben abseits von Gruppentouren und Ausflügen zu erhalten.

Fakten zum Straßenverkehr auf den Philippinen

  • Rechtsverkehr
  • Laut diversen Quellen das 4. gefährlichste Land im Hinblick auf Gefahren im Straßenverkehr
  • Gesamtlänge des Straßennetzes: 201.910 Kilometer

Mietwagen Philippinen – Die Fahrzeugarten

Auf den Philippinen gibt es eine große Auswahl an Fahrzeugarten, so dass du garantiert das passende Fahrzeug für dich finden wirst. Anders als in Thailand liegen die Preise für einen Mietwagen oder ein Motorrad auf den Philippinen etwas höher. Bei einem Anbieter vor Ort bezahlst du je nach Modell und Länge der Mietdauer gut 2000-3000 Peso pro Tag.

Autos

Limousine

Eine Limousine eignet sich gut für längere Strecken. Hier hast du deutlich mehr Komfort als bei einem Kleinwagen. Es passen problemlos bis zu 5 Personen samt Gepäck in das Fahrzeug, was auf einer längeren Fahrt unverzichtbar ist. Limousinen kosten jedoch deutlich mehr als Kleinwagen.

Angeboten werden in aller Regel Marken japanischer Hersteller. Diese eigenen sich besonders gut, da einige Modelle extra für den südostasiatischen Markt konzipiert wurden und somit besonders den Anforderungen vor Ort angepasst sind.

Kleinwagen

Ein Kleinwagen eignet sich gut in Städten und kleinen Dörfern sowie auf kurzen Strecken. Ebenfalls kannst du dich problemlos für einen Kleinwagen entscheiden, wenn du nur alleine oder als Paar reist. Der Vorteil eines gemieteten Kleinwagens auf den Philippinen ist der deutlich günstigere Preise gegenüber der Limousine.

Angeboten werden in aller Regel Marken japanischer Hersteller. Diese eigenen sich besonders gut, da einige Modelle extra für den südostasiatischen Markt konzipiert wurden und somit besonders den Anforderungen vor Ort angepasst sind.

Motorräder

Big-Bikes

Die Philippinen eignen sich nicht so gut für größere Touren wie andere Länder in Südostasien, da viele Orte nur durch Fährverkehr erreichbar sind. Dennoch kannst du auch auf den Philippinen ein Big-Bike mieten, die Auswahl ist jedoch etwas eingeschränkt. Zudem solltest du auf den Philippinen sehr aufpassen, da weite Teile des Straßennetzes in einem schlechten Zustand sind.

Angeboten werden in aller Regel Marken japanischer Hersteller. Diese eigenen sich besonders gut, da einige Modelle extra für den südostasiatischen Markt konzipiert wurden und somit besonders den Anforderungen vor Ort angepasst sind. Bei der Anmietung eines Motorrads solltest du zusätzlich auf den Fahrkomfort der Maschine achten. Supersport-Maschinen sehen gut aus, sind zur Erkundung der Philippinen eher weniger geeignet.

Optimal bieten sich Tourer wie die CB-X Modelle von Honda an.

Rollertour auf Phuket Tipps

Motorroller

Der Roller ist in ganz Südostasien das beliebteste Fortbewegungsmittel für kürzere Strecken. Auf den Philippinen sind Roller-Verleiher nicht ganz so sehr verbreitet wie in Thailand und die Preise sind oft deutlich höher.

Angeboten werden in aller Regel Marken japanischer Hersteller. Diese eigenen sich besonders gut, da einige Modelle extra für den südostasiatischen Markt konzipiert wurden und somit besonders den Anforderungen vor Ort angepasst sind. Bei der Anmietung eines Rollers ist auf jeden Fall zu beachten, dass auch auf den Philippinen ein Führerschein zum Fahren benötigt wird.

Optimal bieten sich Honda Click oder ähnliche Modelle an.

Infos zum Führerschein und Gefahren

Führerschein Philippinen

Generell wird auch auf den Philippinen zur Anmietung eines Fahrzeugs der passende Führerschein benötigt. Allerdings wird, vor allem bei kleinen Anbietern, kaum kontrolliert. Für das Anmieten von Fahrzeugen bei den großen Verleihern, mit denen wir hier zusammenarbeiten, ist die Vorlage eines internationalen Führerscheins obligatorisch.

Um auf den Philippinen legal fahren zu dürfen benötigst du den „Internationalen Führerschein“ für die Anmietung bei großen Anbietern oder den regulären deutschen Führerschein. Beide Scheine erlauben es die Inhaber 3 Monate auf den Philippinen ein Fahrzeug zu lenken.

Internationaler FS –> Zur Anmietung bei renommierten Anbietern Pflicht!

Deutscher FS –> 3 Monate zum Führen der Fahrzeuge im Führerschein gültig.

Der „Internationale Führerschein“ erlaubt es Inhabern bis zu 3 Monate auf den Philippinen legal zu fahren. Wer darüber hinaus auf den Philippinen fahren möchte, muss sich um einen lokalen Führerschein bemühen.

Gefahren auf den Philippinen

Um auf den Philippinen sicher durch den Straßenverkehr zu kommen, solltest du auf keinen Fall betrunken oder gar unter Drogeneinfluss fahren. Auch wird aufgrund des teilweise chaotischen Verkehr geraten stets einen Helm zu tragen, der außerdem auch auf den Philippinen Pflicht ist.

Auch auf den Philippinen endet das fahren ohne gültigen Führerschein mit einer Geldstrafe. Wir raten dir daher dringend, stets sicher und vorausschauend zu fahren und den passenden Führerschein mit zu führen.

Vorteile der Mietwagen-Buchung auf den Philippinen über uns bei renommierten Unternehmen

Zwar ist es auf den Philippinen nicht ganz so einfach wie beispielsweise in Thailand einen Mietwagen zu buchen, doch auch hier kannst du an vielen Orten einen Verleiher finden. Wenn du jedoch möchtest, dass dein Urlaub nicht zu einem Horrortrip wird, empfehlen wir den Mietwagen schon im Vorfeld zu reservieren und das bei einem renommierten Unternehmen.

Hier erwarten dich keine bösen Überraschungen und du kannst die Philippinen auf eigene Faust mit dem eigenen Mietwagen oder Roller erkunden. Garantiert wirst du auf diese Weise einen tollen und unvergesslichen Urlaub genießen können.

Die Vorteile der Buchung bei renommierten Unternehmen

Reservierung des Fahrzeug lange im Vorfeld
Überblick über das Angebot und transparente Preise
Hochwertige Versicherungen inklusive
Unterstützung im Falle eines Unfalls
Günstige Preise durch Vergleich
Abholung meist am Flughafen möglich
Keine bösen Überraschungen im Nachhinein wie z.B. Abzocke mit vermeintlichen Schäden

Vorheriger Artikel3 Reiseziele an denen Deutsch gesprochen wird
Nächster ArtikelAzure Bangla Phuket Hoteltest
Das OnYourPath Thailand & Asien-Team kennt sich bestens in der Region aus und reist mehrmals im Jahr zu den besten Zielen auf und abseits der Touristenpfade. Authentische Tipps und tolle Reiseinspirationen sind garantiert!

Kommentiere den Artikel

Kommentar
Name