Chiang Mai Reisetipps und Tipps

Chiang Mai ist einer der beliebtesten Orte in Thailand. Zudem ist die Stadt auch einer der größten in Thailand. Dennoch geht es hier sehr ruhig und entspannt zu und es befinden sich wunderbare Sehenswürdigkeiten sowie eine fantastische Landschaft nur wenige Meter außerhalb der Stadt. Was du in Chiang Mai auf keinen Fall verpassen darfst, verraten wir dir in diesem Chiang Mai Reiseführer.

Anreise Chiang Mai

Die Anreise nach Chiang Mai ist sehr einfach und es gibt für jedes Budget ein passendes Reisemittel. Die beiden bekanntesten und beliebtesten Möglichkeiten um nach Chiang Mai zu kommen sind der Zug, oder eben mit dem Flugzeug. Es fahren auch Busse, was aber nicht zu empfehlen ist.

Flüge nach Chiang Mai

Am schnellsten und komfortabelsten ist ein Direktflug nach Chiang Mai. Der Flug von Bangkok nach Chiang Mai dauert nur knapp eine Stunde und man bekommt diesen teils für nur 20 Euro. Wer einmal in den Genuss eines Business Class Flug kommen möchte, der kann für knapp 100 Euro von Bangkok nach Chiang Mai fliegen und den Luxus einmal erleben (inkl. Lounge Besuch). Günstiger bekommt man kaum einen Business Class Flug mit einer renommierten Airline wie Thai Airways. Die besten Flugangebote bekommst du über die Flugsuchmaschine von Airguru.de.

airguru Flugsuchmaschine

Mit dem Zug nach Chiang Mai

Viele, vor allem Backpacker bevorzugen die Fahrt mit dem Zug. Die Northern-Line Zuglinie beginnt in Bangkok und führt über Phitsanulok nach Chiang Mai. Mit rund 12 Stunden dauert die Fahrt relativ lange. Obwohl auch Tageszüge zur Verfügung stehen, so ist es besser den Nachtzug zu nehmen. Auch ist es ratsam den relativ kleinen Aufpreis für den Schlafwagen zu buchen. Im normalen Sitz kann die Fahrt mit der Zeit sehr anstrengend werden. Die Preise für die Zugtickets von Bangkok nach Chiang Mai betragen 24€ in der 2. Klasse und 27€ im klimatisierten Schlafwagen.

Vom Flughafen Chiang Mai in die Stadt

Um vom Flughafen Chiang Mai in die Stadt zu kommen gibt es mehrer Möglichkeiten. Von privaten Taxi bis hin zum günstigen Flughafenbus gibt es für jedes Budget die passende Fortbewegung. Da sich der Flughafen nur rund 5km außerhalb der Stadt befindet, bist du auch in wenigen Minuten angekommen. Anbei listen wir kurz auf was es gibt und mit welchen Kosten du rechnen musst.

Mit dem Taxi vom Flughafen Chiang Mai in die Stadt

In der Ankunftshalle siehst du bereits die Flughafentaxistände, wo du dir ein Taxi buchen kannst. Diese haben einen Pauschalpreis von 150 Baht für den Transfer in die Stadt. Kein schlechter Deal und für mich die angenehmste Art des Reisens. Die Fahrt zum Hotel (Kate & Hasu) dauerte nur knapp 15 Minuten.

Außerhalb der Ankunftshalle findest du noch die Taxi Meter. Bei diesen liegt der Preis bei rund 100-120 Baht. Zusätzlich kommt aber noch eine Flughafengebühr von 50 Baht hinzu. Somit schenkt es sich nichts und ist gleich teuer. Sollte starker Verkehr sein, kann es unter Umständen passieren, dass du etwas teurer kommst.

Als Alternative bietet sich noch Grab oder GetTransfers an, die Preise sind dort aber sehr unterschiedlich. Kurz vor meiner Reise bekam ich einen Preis von 88 Baht angezeigt, als ich gelandet bin war der Preis auf 190 Baht. Für mich fiel Grab somit weg.

Chiang Mai Flughafenbus

Der Chiang Mai Flughafenbus ist besonders bei Budget-Reisenden sehr beliebt. Außerhalb vom Ausgang 1 siehst du die Busse bereits warten. Für nur 20 Baht kannst du mittels diesen in die Stadt fahren. Es gibt zwei Routen.

Die Fahrt dauert je nach Lage des Hotels rund 30 Minuten. Du bist daher etwas länger unterwegs als wie beispielsweise im Taxi.

Unterkünfte in Chiang Mai

In Chiang Mai gibt es dutzende Unterkünfte in jeder Preisklasse. Von einfachen Hostels bis hin zu Luxushotels ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die Preise sind auch relativ günstig im Vergleich zum restlichen Thailand. Für 20 Euro pro Nacht bekommst du je nach Jahreszeit ein wirklich gutes und schönes Hotel.

Hotelempfehlung: Kate & Hase Boutique Hotel

Die Lage des Kate & Hasu Boutique Hotel ist sehr gut. Es befindet sich etwas außerhalb der Altstadt, jedoch ganz in der Nähe des Night Market. Da es in einer kleinen Seitenstraße liegt, ist es besonders ruhig, was ein Geschenk ist wenn man gerade von Bangkok kommt!

In der unmittelbaren Umgebung befinden sich viele Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und auch die Altstadt ist nur wenige Minuten entfernt. Zudem findet man über 5 Nachtmärkte innerhalb weniger Meter.

Die Zimmer im Kate & Hasu Boutique Hotel sind sehr klein. Es gibt keinen Balkon und auch keinen Kleiderschrank. Für das aufhängen der Klamotten gibt es jedoch einen Wandhalter. Die Zimmer sind mit einem Schreibtisch und Stuhl, einen kleinen Kühlschrank, einen Föhn und einem Fernseher ausgestattet. Zudem stehen kostenlose Pflegeprodukte sowie täglich 2 Flaschen Wasser zur Verfügung. Der Schlafkomfort ist aber perfekt, denn die Matratze ist sehr komfortabel und hochwertig.

Im Hotel gibt es auch noch eine Terrasse mit Sonnenliegen, einen Swimming Pool, ein kleines Fitnessstudio und Frühstück mit vielen leckeren Gerichten ist beim Preis ebenfalls inklusive.

Chiang Mai Sehenswürdigkeiten

In Chiang Mai gibt es sehr viele Sehenswürdigkeiten und wenn du alle besuchen möchtest, so musst du mehrer Wochen einplanen. Da das nicht für jeden möglich ist, stelle ich dir die sehenswertesten vor, welche bei einem Besuch auf keinen Fall ausgelassen werden sollten. Dennoch kannst du für dich entscheiden, was dir persönlich am ehesten zusagt.

Tempel in der Altstadt

In der Altstadt von Chiang Mai gibt es dutzende Tempel. Gefühlt muss man sich keinen speziellen aussuchen, da man bei einer Erkundungstour ohnehin an den meisten vorbeikommt. Dennoch liste ich die schönsten Tempel in der Altstadt von Chiang Mai kurz auf.

Wat Phra Singh

Der Wat Phra Singh ist ein königlicher Tempel erster Klasse, der in der Altstadt von Chiang Mai steht. Er ist einer der berühmtesten Tempel der Stadt und definitiv einen Besuch wert! Bei einer Tempeltour kommst du so oder so beim Tempel vorbei.

Wat Prasat

Ein sehr kleiner, aber dennoch schöner Tempel in Chiang Mai ist der Wat Prasat. Dieser befindet sich auch in der Altstadt. Für ein Foto reicht ein Stopp, ansonsten gibt es nicht sonderlich viel zu sehen.

Wat Prasat Chiang Mai

Wat Chedi Luang

Der Wat Chedi Luang ist eine der größten Tempelanlagen innerhalb der Altstadt von Chiang Mai und wurde bereits im 14 Jahrhundert errichtet. Zu sehen gibt es hier wirklich extrem viel. Beim Tempel wird jedoch Eintritt verlangt, du musst daher selbst entscheiden ob sich ein Besuch für dich lohnt.

Wat Chedi Luang Chiang Mai

Wat Phantao

Der Wat Phan Tao befindet sich mitten in der Altstadt von Chiang Mai und ist einer der bekanntesten Tempel der Stadt. Er ist nicht der größte und schönste Tempel in Chiang Mai, jedoch kann man auf einen kurzen Stopp Halt machen.

Wat Phantao Chiang Mai

Wat Chiang Man

Wat Chiang Man Chiang Mai

Der Wat Chiang Man ist ein buddhistischer Tempel im Zentrum von Chiang Mai. Der Wat Chiang Man wurde 1297 als erster Tempel von Chiang Mai an der Stelle erbaut, an der König Mangrai sein Lager aufgeschlagen hatte, um den Bau seiner neuen Hauptstadt zu überwachen. Der Anblick ist wirklich fantastisch und ein Besuch ist beinahe schon Pflicht.

Wat Phra That Doi Suthep

Der Wat Phra That Doi Suthep ist ein Pflichtziel in Chiang Mai. Dieser Buddha-Tempel liegt auf 1.200 Metern Höhe und wurde bereits im Jahr 1371 errichtet. Der Tempel in den Bergen von Chiang Mai macht einen mächtigen Eindruck und man bekommt zudem einen wunderbaren Blick auf die Stadt (sofern nicht alles mit Smog bedeckt ist). Das Tempelgelände ist sehr schön geschmückt und an jeder Ecke findet man neues zu entdecken. Wahrlich einer der schönsten Tempel in Chiang Mai, ja sogar in Thailand.

Wenn du selber mit einem Roller zum Tempel fährst, bist du rund 40 Minuten unterwegs.

Doi Pui View Point

Folgst du der Straße beim Wat Phra That Doi Suthep für weitere 7 Kilometer, so kommst du beim Doi Pui View Point vorbei. Hier würde man einen sehr schönen Blick auf Chiang Mai und den umliegenden Dschungel bekommen. Die Bänke laden zudem zum Entspannen ein und den Tag zu genießen. Während meines Besuch war der Smog jedoch zu stark und man hat leider gar nichts gesehen. An heißen tagen bietet der Wasserfall eine hervorragende Möglichkeit um eine Abkühlung zu genießen.

Doi Pui View Point

Wat Phra That Soi Kham

Der Wat Phra That Soi Kham befindet sich etwas außerhalb der Stadt, doch ein Besuch lohnt sich! Hier bekommt man bei guten Wetter einen sehr schönen Ausblick, unter anderem auf den Flughafen von Chiang Mai. Aber grundsätzlich gibt es auf dem Tempelgelände sehr viel zu sehen und entdecken.

Wat Chai Prak At

Der Wat Chai Prak At ist ein wenig frequentierter Tempel, der vor allem von Einheimischen besucht wird. Hier lässt sich prima Entspannen und Meditieren. Der weiße Chedi ist besonders schön anzusehen.

Wat Chai Prak At

Rojal Park Rajaprue

Besonders schön und eine gute Abwechslung ist der Rojal Park Rajaprue. Die Parkanlage ist extrem groß und man benötigt einiges an Zeit um das gesamte Gelände zu erkunden. Highlight ist der große Tempel und die Blumenwiesen rundherum. Wer eine gemütliche Abwechslung sucht, der findet hier einen ruhigen Ort zum entspannen und erkunden.

Rojal Park Rajaprue

Baan Tong Luang (Long Neck Village)

Das Baan Tong Luang ist ein Dorf in den Bergen von Chiang Mai, wo die Karen leben. Auch bekannt ist das Dorf unter den Namen Long Neck Village. Das Dorf habe ich bereits im Jahr 2014 das erste Mal besucht. Seitdem war ich zwar nicht mehr dort, doch ein Besuch lohnt sich. Vor allem wer sich etwas über die Geschichte der Karen interessiert, dürfte hier großen Gefallen finden.

Baan Tong Luang Long Neck Village

Nong Buak Hard Public Park

Der Nong Buak Hard Public Park eignet sich gut um zu entspannen. Im Park gibt es einige Fitnessgeräte und eine kleine Laufstrecke. Oder man kommt wie die Thais einfach her um ein Picknick zu machen und den Tag entspannt ausklingen zu lassen. Der Park befindet sich in der Altstadt am südwestlichen Ende.

Nong Buak Hard Public Park

Märkte in Chiang Mai

In Chiang Mai gibt es dutzende Nachtmärkte, an denen man vor allem sehr lecker und preiswert Essen kann. Hier kann man sich auch neu einkleiden oder Souvenirs kaufen. Wie bereits erwähnt befinden sich 5 dieser Märkte in unmittelbarer Nähe des Hotels in denen ich gewohnt habe. Die besten Märkte in Chiang Mai stelle ich anbei kurz vor.

Le Dta’wan Market

Der Le Dta’wan Market ist besonders zu empfehlen wenn man Essen gehen möchte. Hier gibt es eine große Auswahl an Gerichten. Teils sind diese etwas höherpreisig als auf anderen Märkten. Das für Chiang Mai berühmte Gericht Khao Soi kostet hier beispielsweise 100 Baht, auf anderen Märkten bekommt man es teils für nur 60 Baht. Lecker ist es aber allemal. Auch gibt es Fruchtsäfte und viele andere Leckereien.

Anusarn Market

Der Anusarn Market befindet sich in unmittelbarer Nähe des Le Dta’wan Market. Hier gibt es ebenfalls sehr viele leckere Gerichte. Entlang der Straße befinden sich zudem noch hunderte von Souveniershops die alles mögliche anbieten. Ein Besuch lohnt sich allemal, auch wenn man nur etwas schauen möchte.

Anusarn Market Chiang Mai

Chiang Mai Sunday Market

Jeden Sonntag findet in der Altstadt von Chiang Mai der berühmte Sonntagsmarkt statt. Dort werden teils Straßen gesperrt und entlang unzählige Geschäfte aufgestellt. Von Essen, über Blumen bis hin zu Souveniers wird alles angeboten.

Chiang Mai Sunday Market

Selbstverständlich gibt es noch sehr viel mehr in Chiang Mai zu entdecken, doch alles hier aufzulisten würde den rahmen komplett sprengen.

Ausflüge in Chiang Mai

In Chiang Mai kannst du eine Vielzahl an Ausflüge unternehmen. Sehr empfehlenswert ist eine Elefanten-Auffangstation zu besuchen, wo die Tiere gut behandelt werden. Aber auch Dschungeltouren und allerlei sonstiges gibt es zu erleben. Hier ist garantiert für jeden etwas dabei. Die Ausflüge in Chiang Mai kannst du unter GetYourGuide buchen.

Warst du schon einmal in Chiang Mai? Welche Sehenswürdigkeiten dürfen deiner Ansicht nach auf keinen Fall ausgelassen werden? Hinterlasse uns doch einen Kommentar.

Vorheriger ArtikelChiang Rai Guide – Sehenswürdigkeiten, Tipps & Hoteltipps
Nächster ArtikelDubai Reisetipps – Sehenswürdigkeiten, Strände & Aktivitäten
Das OnYourPath Philippinen & Südostasien-Team kennt sich bestens in der Region aus und reist mehrmals im Jahr zu den besten Zielen auf und abseits der Touristenpfade. Authentische Tipps und tolle Reiseinspirationen sind garantiert!

Kommentiere den Artikel

Kommentar
Name