Chiang Rai Sehenswürdigkeiten & Guide

Chiang Rai im hohen Norden Thailands ist ein ganz besonderes Reiseziel und erwartet seine Besucher mit viel Kultur, tollen Tempeln und reizvoller Landschaft. Was Du alles in Chiang Rai erleben kannst, welche Unterkünfte sich anbieten und wie Du am besten in das kleine Thai-Städtchen im Norden des Landes gelangst, verrate ich Dir hier im großen Chiang Rai Guide.

Anreise Chiang Rai

Wie du von vielen Orten in Thailand nach Chiang Rai gelangst, habe ich dir hier grob aufgelistet. Generell ist die Anreise nach Chiang Rai sehr einfach!

Flugzeug

Vom Airport in Chiang Rai in das Stadtzentrum sind es nur wenige Kilometer und ca. 5-10 Minuten fahrt. Eine Taxifahrt kostet ca. 150 Baht, der Airport Bus fährt für 20 Baht ins Stadtzentrum.

Günstige Flüge bieten AirAsia, VietJet, NokAir sowie Thai Lion Air an. Es werden Flüge von vielen Airports in Südostasien sowie den Flughäfen Bangkok, Hat Yai und Phuket durchgeführt.

Tickets sind bereits ab rund 15-20€ zu haben und können direkt im Internet auf Travfindo oder AirGuru gebucht werden.

Bus

Busverbindungen nach Chiang Rai sind vom ganzen Land aus verfügbar. Die Reisezeit beträgt je nach Ausgangspunkt 10-24 Stunden (Bangkok / Phuket). Tickets und Fahrpläne kannst du einfach auf der Website 12go.asia einsehen. Auch die Buchung über das Portal funktioniert hervorragend.

Besonders zu empfehlen sind die VIP Busse, welche einer kleinen Business Class aus dem Flugzeug nahekommen.

Zug

Es fährt kein Zug direkt nach Chiang Rai. Die nächste Station ist Chiang Mai. Vo dort aus wird dann ein Bus oder Minivan-Transfer nötig, welcher mehrere Stunden in Anspruch nimmt.

Chiang Rai Anreise AirAsia

Unterkunftstipp in Chiang Rai

Die richtige Unterkunft ist elementar für einen guten Aufenthalt in Chiang Rai. Wo sich ein gutes Hotel in direkter Umgebung zu vielen Sehenswürdigkeiten, Restaurants und Bars befindet, verrate ich dir hier…

Wangcome Hotel

Das Wangcome Hotel liegt nur einen Steinwurf vom Night Bazaar, Bus-Terminal 1 und Clock Tower entfernt und befindet sich also in mitten des Zentrums. Rundherum findest du viele Restaurants, Cafés und Bars.

Tagsüber können viele Tempel und Sehenswürdigkeiten im Stadtzentrum vom Wangcome Hotel aus einfach zu Fuß erreicht werden. Der Airport Bus kommt ebenfalls am Wangcome Hotel vorbei und somit ist diese Unterkunft wirklich ideal gelegen.

Das 4 Sterne Hotel ist zwar eines der ältesten in Chiang Rai, dafür wurden die Zimmer aber neu renoviert und sind sehr geräumig und extrem sauber. Der Preis von rund 1.000-1.200 Baht pro Nacht für ein Stadthotel mit Swimming-Pool geht meiner Meinung nach auf jeden Fall in Ordnung!

Wangcome Hotel Chiang Rai

Sehenswürdigkeiten Chiang Rai & Umgebung

Die tollen Sehenswürdigkeiten und die schöne Kultur sind der Hauptgrund, warum du nach Chiang Rai reisen solltest. Welche Sehenswürdigkeiten dich in Chiang Rai erwarten, verrate ich dir hier…

Chiang Rai Clock Tower

Der Chiang Rai Glockenturm ist vor allem nachts wunderschön anzusehen, da der goldene Turm kunstvoll angeleuchtet wird und somit wunderbar erstrahlt. Der Chiang Rai Clock Tower ist das Wahrzeichen des Stadtzentrums und du wirst ohnehin auf jeden Fall einmal daran vorbeikommen. Jeden Abend ab 19h findet stündlich eine Lichter- und Musikshow am Glockenturm statt.

Chiang Rai Clock Tower

Chiang Rai Night Bazaar

Der Night Bazaar kann getrost als das Zentrum von Chiang Rai bezeichnet werden und das gesamte abendliche Leben spielt sich hier in dieser Gegend ab. Unzählige Bars und Restaurants sind hier vorzufinden.

Entlang der kleinen Hauptgasse in Richtung Bus-Terminal 1 findest du etliche kleine Souvenirstände und ein schönes Open-Air-Restaurant. Besonders cool ist aber der Food-Plaza auf dem Chiang Rai Night Bazaar. Vor einer Bühne befinden sich etliche Tische und rundherum haben kleine Restaurants ihre Shops eröffnet. So kannst du dich wunderbar durch die Küche Thailands schlemmen und dabei einheimischem Klängen lauschen und traditionellen Tanz erleben.

Das Preisniveau auf dem Chiang Rai Night Bazaar ist extrem niedrig, das Essen authentisch lecker. Eine echte Empfehlung also!

Chiang Rai Walking Street

Jeden Samstag von 19h-24h findet die Chiang Rai Walking Street statt. Dann wird die Straße entlang des Clock Towers für den Verkehr gesperrt und es finden sich hunderte Marktstände mit Souvenirs und Streetfood entlang des Weges. Wenn die Walking Street in Chiang Rai stattfindet, dann solltest du dem bunten Treiben auf jeden Fall einen Besuch abstatten. Vor allem wenn du auf Street-Food stehst.

Wat Phra Kaew

Der Wat Phra Kaew liegt im Herzen Chiang Rais und ist einer der wichtigsten Tempel für die dortigen Bewohner. Mit seinem Holzstil des nördlichen Thailands versprüht der Tempel einen ganz besonderen Charme. Auch der angelegte Tempelgarten mit den vielen bunten Orchideen ist ein Besuch wert. Mit hat der Wat Phra Kaew sehr gut gefallen, da sich der Andrang hier sehr in Grenzen gehalten hat.

Es wird im Tempel kein Eintritt verlangt.

Wat Rong Seur (Blue Temple)

Der Blue Tempel ist wirklich wunderschön und im Inneren definitiv einer der schönsten, welche ich jemals in Thailand gesehen habe. Wunderbare Wandgemälde in blau und gold verzieren den gesamten Innenraum, es thront eine schöne weiße Buddha-Statue am Ende der Halle.

Leider ist der Blue Temple in Chiang Rai ein echter Instagram-Star und so tummeln sich hier extrem viele Leute und es kann wirklich schwer werden ein schönes Foto zu machen. Der Besuch lohnt sich trotzdem, da der Blaue Tempel wirklich seinen ganz eigenen Charme versprüht!

Der Eintritt zum Tempel ist frei.

Wat Huay Pla Kang

Der Wat Huay Pla Kang ist ein echtes Highlight unter den Sehenswürdigkeiten von Chiang Rai und liegt am Stadtrand etwas erhöht auf einem Hügel. Es finden sich insgesamt drei Gebäude auf dem Gelände, das Highlight ist jedoch die 25 Stockwerke hohe Buddha-Statue, welche auch betreten werden kann.

Vom Parkplatz aus verkehren kostenlose Shuttle-Busse im Hello-Kitty Style hinauf zu der Statue. Du sparst dir damit den Aufstieg über die Treppen.

In der Statue selbst kostet das Ticket für den Aufzug für Ausländer 40 Baht, Thais müssen für die Nutzung nur 20 Baht bezahlen. Das Innere der Statue im 25 Stock gibt einen tollen Ausblick auf die Landschaft frei zudem sind die Räumlichkeiten extrem schön und aufwändig verziert worden.

Was mich extrem gewundert hat, ist die Tatsache, dass sogar ein KOSTENLOSES Restaurant und gratis Trinkwasser für jedermann auf dem Tempelgelände zur Verfügung stand…

Wat Rong Khun (White Temple)

Der Wat Rong Khun ist eigentlich gar kein echter buddhistischer Tempel, sondern eine Kunstausstellung im buddhistischem Stil. Generell ist der komplett weiße Tempel das Wahrzeichen Chiang Rais und in ganz Thailand bekannt.

Mit persönlich hat der White Temple in Chiang Rai jedoch überhaupt nicht gefallen. Er ist total überlaufen und ist zudem eigentlich nur auf Massen-Tourismus ausgelegt. Auch die vielen Restaurants und Shops, welche wie eine Einkaufspassage angelegt sind, verraten auf den ersten Blick was hier los ist.

Der Eintritt in den Tempel/Kunstausstellung kostet für Ausländer 50 Baht, Thais dürfen selbstverständlich kostenlos hinein…

Chiang Rai White Temple

Boon Rawd Farm & Singha Park

Der Singha Park ist ein von der Biermarke Singha künstlich angelegter Parkbereich mit viel Botanik und Blumen. Auf dem Gelände findet sich auch ein See sowie die Boon Rawd Farm. Das Gelände kann entweder mit dem Fahrrad (gegen Gebühr) oder einer Rundfahrt im Elektrobuggy erkundet werden.

Das Ticket kostet 200 Baht Eintritt und beinhaltet eine 1 stündige Rundfahrt. Rund um den Parkplatz des Geländes finden sich Cafes und Restaurants. Besonders erwähnenswert ist hier das Hokkaido Cheese-Cake & Eiscreme Cafe…

Choui Fong Tea-Farm

Die Choui Fong Tea Farm liegt rund 50 Kilometer nördlich von Chaing Rai und ist in gut 1 Stunde mit dem Auto zu erreichen. Die Teefarm in den Hügeln in der nähe zur Grenze nach Myanmar ist ein echtes Highlight und sollte auf jeden Fall besucht werden. Je nach Verhandlungsgeschick kannst Du mit einem Taxi für 800-1.000 Baht retour die Strecke zurücklegen.

Die Teefarm selbst ist extrem große und bietet zwei tolle Cafés mit Blick auf die Plantage. In den Cafés dreht sich natürlich alles rund um Tee. So wird aus dem dortigen Tee super leckere Spezialitäten wie Green-Tea-Crêpes-Cakes, Green Tea Iced Latte oder Green Tea Honey Lemon Iced gemacht.

Ein Besuch ist auf jeden Fall empfehlenswert und die Atmosphäre auf der Plantage sehr toll. Vor allem am frühen Morgen oder gar wenn es leicht regnet und die Umgebung etwas nebelig ist, dürfte es besonders schön auf der Tea-Farm sein.

Der Eintritt ist frei, die Preise im Cafe sind vollkommen in Ordnung und nicht überzogen.

Ausflug zum Golden Triangle Park

Rund 70 Kilometer und 1 Autostunde nördlich von Chiang Rai liegt der Golden Triangle Park, welcher exakt den Punkt darstellt, an welchem Maynmar, Thailand und Laos aneinander grenzen. Der Mekong River bildet dabei eine natürlich Grenze und auf der thailändischen Seite des Flusses findet sich eine Aussichtsplattform sowie eine tolle goldene Buddha-Statue, welche über die drei Länder wacht.

Warst Du schon in Chiang Rai? Was hat dir besonders gut gefallen!?

Vorheriger ArtikelSeoul Sehenswürdigkeiten & Tipps
Nächster ArtikelChiang Mai Reisetipps – Infos, Tipps und Must-See
Das OnYourPath Thailand & Asien-Team kennt sich bestens in der Region aus und reist mehrmals im Jahr zu den besten Zielen auf und abseits der Touristenpfade. Authentische Tipps und tolle Reiseinspirationen sind garantiert!

Kommentiere den Artikel

Kommentar
Name