Sehenswürdigkeiten in Stuttgart und Umgebung - OnYourPath.net

Kaum einer hat Urlaub in Deutschland auf dem Schirm und noch weniger Leute kennen die Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in ihrer näheren Umgebung. Wofür Touristen womöglich von weither anreisen, lassen wir oft links liegen. Dabei gibt es eigentlich in jeder Stadt Deutschland etwas zu entdecken. In diesem Beitrag geht es rund im die Sehenswürdigkeiten in Stuttgart und die schönsten Ausflugsziele sowie Aktivitäten in der Region.

Dabei stelle ich nicht nur Sehenswürdigkeiten vor, sondern auch Möglichkeiten zum Ausgehen am Abend und viele weitere Aktivitäten. Im Endeffekt ist es nämlich so, dass je mehr man sich mit seiner Umgebung beschäftigt, umso tollere Dinge entdeckt werden können. Ich jedenfalls war begeistert was meine Umgebung alles zu bieten hat…


Hier günstige Flüge buchen!

Sehenswürdigkeiten Esslingen am Neckar

Esslingen am Neckar ist vor allem bekannt für seine wunderschöne Altstadt und den im Dezember jährlich stattfindenden Mittelalter-Weihnachtsmarkt. In Esslingen gibt es wunderbare Fachwerkhäuser in der Altstadt, welche zu den ältesten Häuserzeilen in Deutschland gehören. Außerdem finden sich etliche Teile der alten Befestigungsanlagen über die Stadt verstreut. Schon allein deshalb ist ein Besuch in Esslingen eine gute Idee. Doch es gibt noch viele weitere tolle Ecken zu entdecken.

Esslinger Burg

Die Esslinger Burg wurde im 16. Jahrhundert erbaut und war Teil der Stadtbefestigung. Sie liegt malerisch auf einem Weinberg über der Stadt und bietet einen wunderbaren Ausblick über das Neckartal und die Stadt Esslingen. Der Eintritt ist frei, auf dem Gelände gibt es eine Schänke und ein Restaurant. Die Esslinger Burg kann sowohl über die Burgstaffeln von der Stadt aus erreicht, als auch mit dem Auto angefahren werden.

Stadtkirche Esslingen + Panorama Burg

Altstadt

Die Altstadt von Esslingen zieht jährlich etliche Besucher an. Einige der ältesten Fachwerkhäuser finden sich dort. Auch das alte Rathaus ist wunderschön anzusehen und die vielen kleinen Cafés und Lokale laden zu einem entspannten Mittag in schönem Ambiente ein. Im Winter lockt ein toller Weihnachtsmarkt mit vielen Ständen!

Esslinger Altstadt

Sektkellerei Kessler

„Mit über 190 Jahren Deutschlands älteste Sektkellerei zu sein, ist keine Errungenschaft, sondern eine Verpflichtung – nämlich den Unterschied deutlich zu machen, den die Erfahrung von fast zwei Jahrhunderten mit sich bringt. Wer so lange Sekt herstellt wie KESSLER, hat vor allem gelernt, dass es für Qualität keinen Kompromiss und schon gar keinen Ersatz gibt.“ So beschreibt sich Kessler selbst auf der Website.

Im Hof der Kellerei lassen sich die Sektsorten täglich genießen und vor allem an Samstagen ist richtig etwas los. Auch Kellereiführungen lassen sich machen und so bekommt man einen spannende Einblick in die Welt der Sektherstellug.

Kessler Sekt Esslingen

Weinberge

Die Weinberge ziehen sich durch das gesamte Neckartal von Plochingen über Esslingen bis nach Stuttgart. Ein Spaziergang ist wunderschön und bietet zudem einen grandiosen Ausblick auf die Städte Esslingen und Stuttgart. Vor allem zu den Abendstunden ist ein Ausflug in die Weinberge toll. Hin und wieder finden auch Weinwandertage und sonstige Aktionen statt. Die Weinberge in der Region haben also etliches zu bieten!

Weinberge Neckartal

Sehenswürdigkeiten Region Stuttgart & Alb

Die Region rund um Stuttgart, zu der auch die schwäbische Alb zählt, bietet viele wunderbare Ausflugsziele für alle, die dem Stadttrubel einmal entkommen möchten. Einige der schönsten Ausflüge außerhalb Stuttgarts habe ich hier zusammengefasst.

Bad Uracher Wasserfall

Der Uracher Wasserfall liegt bei Bad Urach und ist einer der höchsten und eindrucksvollsten Wasserfälle in der Region bzw. auf der Schwäbischen Alb. Vom Parkplatz aus sind es gut 15-20 Minuten zu Fuß entlang des kleinen Flusses zum Wasserfall. Wer gerne wandern möchte, kann von hier aus etliche Routen einschlagen, welche auch gerne mehrere Kilometer betragen können. Am Wasserfall selbst führen einige Stufen bis zum Wasserbecken.

Ein Auslug zum Wasserfall ist ein schöner Tagestrip und auf jeden Fall ein tolles Erlebnis.

Uracher Wasserfall

Schloss Lichtenstein

Das Schloss Lichtenstein in der Nähe von Reutlingen wird auch als das Märchenschloss bezeichnet und es liegt wirklich malerisch auf der Schwäbischen Alb weit oben. Das Schloss teil sich in zwei Teile und so kann man von außen wunderbar hinüber zu dem Minischloss blicken, welches nur mit einer Zugbrücke mit dem Rest der Anlage verbunden ist.

Der Eintritt in den Schlosshof kostet 2€ pro Person, eine Führung 8€. Obwohl die Führung ganz nett ist, so meine ich, dass man diese nicht unbedingt buchen muss. Das Innere des Schlosses ist zwar schön, aber auch sehr klein und man darf keine Fotos machen.

  • Preis: 2€ Zutritt zum Hof, 8€ inkl. Führung
Schloss Lichtenstein

Landesgestüt Marbach

Das Landesgestüt Marbach ist in der Pferdeszene sehr gut bekannt und ist in Europa vor allem wegen seiner Araberzucht geschätzt. Der in Ägypten gezogene Schimmelhengst Hadban Enzahi war stilprägend für die Vollblutaraberzucht des Gestütes. Die jährlich stattfindende Hengstparade ist eine international bekannte Attraktion. An zwei Wochenenden im September/Oktober werden hier Hengste und Stuten verschiedener Rassen präsentiert. In Marbach stehen ca. 520 bis 600 Pferde.

Es finden regelmäßig Veranstaltungen und Wettkämpfe in Marbach statt, zudem kann man die wunderschönen Tiere dort betrachten und ihnen ganz nahe kommen. Der Eintritt ist frei und gerade an den Wochenenden ist das Gestüt ein beliebtes Ausflugsziel, nicht nur für Familien mit Kindern!

Landesgestüt Marbach

Bobbahn Donstetten

Die Bobbahn in Donstetten liegt gut 25 Kilometer von Kirchheim Teck entfernt auf der Schwäbischen Alb und macht wirklich eine Menge Laune. nicht nur für Kinder ist die Abfahrt eine Gaudi, auch Erwachsene kommen voll auf ihre Kosten, da es wirklich rasant hinunter geht. Ich kann einen Besuch dort im Sommer nur empfehlen und war selbst überrascht wie schnell die Bahn tatsächlich ist. Eine Abfahrt kostet in Einzelbelegung 3€ zu zweit 5€…

  • Preis: 3€ Einzelbob / 5€ Doppelbob
Bobbahn Donstetten

Sehenswürdigkeiten in Stuttgart

Obwohl der Artikel „Sehenswürdigkeiten in Stuttgart“ heißt, führe ich die Ausflugsziele im Stadtgebiet als letztes auf. Denn meiner Meinung nach ist dieser Artikel auch für die Bewohner Stuttgarts interessant, die auf der Suche nach Fluchtmöglichkeiten und Ausflugszielen von Stuttgart aus sind. Trotzdem kommen hier noch die obligatorischen Sehenswürdigkeiten in Stuttgart und eventuell auch der ein oder andere Geheimtipp, den noch nicht jeder kennt.

Wilhelma

Die Wilhelma ist der Zoo in Stuttgart und zugleich ein botanischer Garten. Mit mehr als 1Mio. Besuchern jährlich zählt die Wilhelma zu den beliebtesten Zoos in Deutschland. Die Wilhelma zeigt heute auf etwa 30 Hektar rund 11.500 Tiere aus aller Welt. Mit über 1200 Arten ist sie nach dem Zoologischen Garten Berlin mit 1.504 Arten der zweitartenreichste Zoo Deutschlands.

Die Wilhelma ist ein echtes Highlight, für einen Gang durch den Zoo/Park sollten mindestens 3-6 Stunden eingeplant werden. Der Eintritt kostet 16€ für Erwachsene und 8€ für Kinder.

  • Eintritt: 16€
Wilhelma Stuttgarter Zoo

Grabkapelle Rotenberg

Die Grabkapelle auf dem Württemberg ist ein im Stuttgarter Stadtteil Rotenberg gelegenes Mausoleum. Die Kapelle befindet sich auf dem Gipfel des Württembergs, des äußersten westlichen Ausläufers des Schurwalds über dem Neckartal. In ihr sind mehrere Mitglieder des Württembergischen Königshauses bestattet. Das Besondere ist jedoch die malerische Lage des Gebäudes mit einem unvergleichbarem Blick auf die Stadt Stuttgart und das Neckartal.

Grabkapelle Rotenberg bei Nacht

Theodor Heuss Straße

Die Theodor Heuss Straße ist die Ausgehmeile Stuttgarts und vor allem am Wochenende der Schmelztiegel des Nachtlebens in Stuttgart. Auf der Flaniermeile finden sich unzählige Bars und Clubs, welche übers Wochenende vor allem im Sommer tausende Menschen anlocken. Zudem ist die Straße dafür bekannt, das Poser mit ihren dicken Schlitten über das Boulevard cruisen oder gar rasen. Sehen und gesehen werden ist hier die Devise. Wenn Du in Stuttgart ausgehen willst, dann kommst Du um die Theodor Heuss Straße nicht herum!

Theodor Heuss Straße Stuttgart Party

Cannstatter Wasen

Der Cannstatter Wasen ist Europas zweitgrößtes Volksfest und findet zweimal im Jahr statt. Das Frühlingsfest im April/Mai ist etwas kleiner als der reguläre Wasen im September/Oktober. Beide Feste sind aber auf jeden Fall einen Besuch wert. Neben vielen Fahrgeschäften sind es vor allem die Bierzelte, welche Partygänger anlocken. Wer also im Frühjahr oder Herbst in Stuttgart ist, der sollte unbedingt auch auf dem Cannstatter Wasen vorbeischauen!

Cannstatter Wasen - Stuttgart

Porsche & Mercedes Museum

Stuttgart ist eine Autostadt und so finden sich die Hauptsitze von Mercedes Benz und Porsche hier. Klar, dass es dort auch nicht an eindrucksvollen Auto-Museen fehlen darf. Das Mercedes Benz Museum und das Porsche Museum sind vor allem für Autofans einen Besuch wert. Bei Porsche dreht sich alles um Motorsport und Sportwagen, bei Mercedes Benz eher um die Geschichte des Autos. Wie dem auch sei, beide Museen sind einen Besuch wert…

  • Porsche Museum Eintritt: 8€ Erwachsene
  • Mercedes Benz Museum Eintritt: 10€ Erwachsene
Porsche Museum Stuttgart

Schlossplatz & Königstrasse

Der Schlossplatz ist der größte Platz im Zentrum Stuttgarts und befindet sich auf der Pracht- und Shoppingmeile Königsstraße. Der Schloßplatz besteht aus einer barocken Gartenanlage mit Brunnen und Musik-Pavillon. Im Zentrum befindet sich eine 30 Meter hohe Jubiläumssäule mit einer Figur der Göttin Concordia aus dem Jahr 1841. 

Auf dem Platz lässt ich prima entspannen und rund um den gegenüberliegenden Königsbau gibt es etliche Cafés, die zum Verweilen einladen. Vor allem an Samstagen ist wirklich viel los, die Leute gehen einkaufen und enstpannen.

Auf der Königsstrasse selbst gibt es alles was das Shopping-Herz begehrt. So zum Beispiel Juweliere, Starbucks, H&M und viele weitere Kaufhäuser und Ladengeschäfte.

Stuttgarter Schlossplatz

Ludwigsburger Schloss

Das Residenzschloss in Ludwigsburg wurde zwischen 1704 und 1733 unter der Herrschaft von Herzog Eberhard Ludwig von Württemberg im Stil des Barock errichtet. Es ist eine der größten barocken Schlossanlagen Deutschlands. Heute ist es ein tolles Fotomotiv und beliebtes Ausflugsziel, da die Gartenanlagen herum wirlich wunderschön sind. Auch das Innere des Schlosses kann einiges bieten und ein nahegelegener Märchengarten ist vor allem für Kinder ein echtes Highlight!

Schloss Ludwigsburg

Fernsehturm

Der Stuttgarter Fernsehturm ist ein 216,6 Meter hoher Fernseh- und Aussichtsturm auf dem Gipfel des Hohen Bopsers in der baden-württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart. Der 1956 eröffnete Turm wurde zum Wahrzeichen der Stadt und stellt baulich wie architektonisch den Beginn einer neuen Ära im Turmbau dar, da er als erster seiner Art aus Stahlbeton besteht, einen vom Schaft auskragenden Turmkorb unterhalb der Antenne besitzt und in vertikaler Kragarmbauweise errichtet wurde.

Vom Aussichtspunkt des Turms aus hat man den besten Blick über die Region Stuttgart und so ist eine Fahrt nach oben immer ein Erlebnis!

Birkenkopf

Der Birkenkopf ist 511 Meter hoch und fast 300 Meter höher als die Stadt Stuttgart selbst. Von der Spitze des Hügels aus ergibt sich ein wunderbarer Anblick über die Stadt. Der Berg selbst ist sehr geschichtsträchtig und so wurden nach dem Zweiten Weltkrieg hier die Trümmer der Stadt aufgehäuft. Noch heute erinnern einige Trümmer, welche aus Berg ragen, an die Zeit nach dem Krieg. Eine an den Trümmern angebrachte Tafel erinnert an deren Herkunft mit der Inschrift: „Dieser Berg nach dem Zweiten Weltkrieg aufgetürmt aus den Trümmern der Stadt steht den Opfern zum Gedächtnis den Lebenden zur Mahnung.“

Birkenkopf Stuttgart - Aussichtspunkt

Galateabrunnen

Der Galateabrunnen (fälschlich auch Herzog-Eugen-Brunnen oder Eugensbrunnen genannt) ist ein Brunnen an einer Aussichtsplattform am Eugensplatz in Stuttgart-Ost. Der Brunnen bietet einen tollen Blick über die Stadt und lädt zum Entspannen ein. Die Wasserkaskaden haben übrigens  einen besonderen Reiz.

Galateabrunnen-Stuttgart_1905
Schon 1905 war der Galateabrunnen wunderschön anzusehen!

Bismarckturm

Der Bismarckturm Stuttgart in Stuttgart-Nord steht auf dem höchsten Punkt in Stuttgart-Nord, dem Gähkopf (409 m ü. NN), und bietet eine gute Aussicht auf das Stuttgarter Stadtgebiet sowie Fernsicht in alle Himmelsrichtungen. Gerade deshalb erfreut sich der Turm und das Gebiet herum im Sommer großen Zulaufs. Viele kommen hierher zum entspanne und picknicken…

Bismarckturm Stuttgart

Chinesischer Garten Qingyin

Der Chinesische Garten Stuttgart ist eine Aussichtsanlage auf der Halbhöhe mit Blick über den Talkessel der Kernstadt. Er ist Eigentum des Verschönerungsvereins Stuttgart e. V.. Der Garten steht den Bürgern und Besuchern der Stadt täglich zur kostenlosen Benutzung zur Verfügung. Eine wunderbare Gartenanlage mit tollem Blick. Unbedingt mal vorbeigehen!

Stuttgart Qingyin Garten

Welche Highlights und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung Stuttgart habe ich vergessen? Hinterlasse doch ein Kommentar!


Starbucks Coffee Cup

Für diesen Beitrag habe ich 5 Tassen Kaffee gebraucht…

Vorheriger ArtikelKoh Lanta Reisetipps – Highlights, Strände & Sehenswürdigkeiten
Nächster ArtikelDie schönsten Orte für einen Urlaub in Deutschland am Wasser
Das OnYourPath Thailand & Asien-Team kennt sich bestens in der Region aus und reist mehrmals im Jahr zu den besten Zielen auf und abseits der Touristenpfade. Authentische Tipps und tolle Reiseinspirationen sind garantiert!

Kommentiere den Artikel

Kommentar
Name