Dark Mode On / Off

Koh Larn: Das Inselparadies vor der Großstadt?

Koh Larn Pattaya – Guide:  Die kleine Insel Koh Larn (Ko Lan) liegt nur 7km von der Küste Pattaya´s entfernt und ist sehr einfach zu erreichen. Auf der Insel erwartet dich ein kleines Paradies, traumhafte Strände und viel Sehenswertes. Außerdem musst du quasi Koh Larn besuchen, wenn du in Pattaya einen schönen Strand besuchen möchtest, denn der Hauptstrand, der Pattaya Beach, ist wirklich alles andere als schön.

Koh Larn bietet sich hervorragend an um den Chaos in Pattaya einmal für ein paar Stunden, oder auch Tage zu entfliehen. Außerdem findest du sehr schöne Strände auf Koh Larn und einige tolle Sehenswürdigkeiten. Alles was du über Koh Larn in Pattaya wissen musst, erfährst du in diesem Koh Lan Reisebericht & Guide.


Anreise nach Koh Larn

Koh Larn hast du schnell und einfach von Pattaya aus erreicht. Vom Bali Hai Pier aus verkehren täglich die Boote nach Ko Lan. Jede Stunde von 7.00 bis 18.30 Uhr fahren die Fähren von Pattaya nach Koh Larn und retour. Es werden zwei verschiedene Anlegestätten angefahren, das Naban Pier und der Tawaen Beach, beide befinden sich in guter und zentraler Lage. Das Naban Pier eignet sich besser wenn du einen Roller leihen und die Insel erkunden möchtest, der Tawaen Beach bietet sich an, wenn du gleich aussteigen und am Strand sein willst.

Die Überfahrt dauert nur knapp 40 Minuten und kostet lediglich 30 Baht. Die Tickets kaufst du einfach direkt am Pier, sobald du das Boot betrittst. Mach nicht den Fehler und gehe in ein Reisebüro, diese verkaufen die gleichen Tickets nur sehr viel teurer.

Tawaen Beach Pier

Eine weitere Option um nach Koh Larn zu kommen, wäre dir ein Speedboot zu chartern. Die Preise hierfür starten ab 2.000 Baht. Der Vorteil liegt in der Zeit, denn mit dem Speedboot bist du in nur 15 Minuten auf der Insel. Alternative werden auch Gruppen-Speedboote angeboten, für die du 500 Baht pro Person zahlst.


Fortbewegung auf Koh Larn

Am besten ist es, wenn du dir auf Koh Larn einen eigenen Roller mietest und die Insel auf eigene Faust erkundest. Roller bekommst du ab 150-200 Baht pro Tag. Falls du dich nicht selber hinters Steuer traust, kannst du auch mit den Songthaews fahren, die ebenfalls jede Ecke der Insel ansteuern. Wie und wann genau die Songthaews fahren, kann ich dir jedoch nicht genau sagen, da ich mit diesen noch nie gefahren bin.

Eine weitere Alternative sind die Motorbike-Taxifahrer, die ebenfalls überall warten. Von Naban bis zum Tawaen Beach zahlst du auch nur 40 Baht und ist somit sind die Burschen eine gute und günstige Alternative. Mit dem eigenen Roller bist du jedoch viel besser dran, da du auch die hintersten Ecken der Insel erforschen kannst. Außerdem sind die Straßen auf Koh Larn sehr gut und eigentlich für jeden einfach zu fahren.


Strände auf Koh Larn

Die Strände auf Koh Larn sind der eigentliche der Hauptgrund, warum so viele Besucher aus Pattaya, aber auch aus Bangkok, die Insel aufsuchen. Hier erwarten dich traumhaft schöne Strände, an denen du garantiert einen erholsamen Tag verbringen kannst. Auch wenn einige Strände sehr überlaufen sind, so gibt es auch Ausnahmen, wo du fast alleine sein wirst. Die besten und schönsten Strände auf Koh Larn stelle ich dir hier kurz vor.

Tawaen Beach

Der Tawaen Beach auf Koh Larn ist der Hauptstrand und lockt die meisten Touristen an. Hier findest du einen feinen Sandstrand und unzählige Sonnenliegen. Am Strand befinden sich auch viele Restaurants wo für dein leibliches wohl gesorgt wird. Banana-Boot und Jetskis sind hier ebenfalls zu finden. Direkt neben dem Tawaen Beach befindet sich ein weiterer kleiner Strandabschnitt, der definitiv die bessere Wahl ist, da es hier noch schöner ist. Besuche deshalb lieber den kleinen Strandabschnitt, welchen du automatisch siehst, wenn du hier mit der Fähre ankommst.

Da der Tawaen Beach auch der beliebteste und vollste ist, ist es hier leider doch sehr dreckig und es kann durchaus vorkommen, dass dir eine Mülltüte und Plastikbecher entgegen schwimmen. Die vielen Chinesen kennen hier keine Scham… Leider.

Nual Beach

Der Strand ist auch als „Monkey Beach“ bekannt und liegt im Süden der Insel. Hier gibt es zwar viele Sonnenschirme und Liegestühle, doch wirklich überrannt ist dieser Abschnitt nie. Dieser Strand auf Koh Larn eignet sich gut wenn du Jetski fahren willst. Eine Runde zu 30 Minuten bekommst du je nach Verhandlungsgeschick für 800-1.000 Baht. Ansonsten raten wir von Jetski fahren immer etwas ab, vor allem in Pattaya, daher sehr viele Betrüger ihr Unwesen treiben. Schaue dir den Jetski auf jeden Fall auf der Unterseite an, falls du einen Mieten möchtest. Am Nual Beach habe ich aber schon öfter gemietet und niemals schlechte Erfahrungen gemacht.

Tayai Beach

Mein persönlicher Favorit ist der Tayai Beach. Dieser befindet sich in der Nähe des Naban Pier, wo die Fähre anlegt. Etwas versteckt liegt er schon, dafür ist er aber nicht so überlaufen. Der kleine Strandabschnitt ist nicht so sehr überfüllt wie die restlichen Strände auf Koh Larn, was ein deutlicher Pluspunkt ist. Der Strand überzeugt vor allem durch den puderfeinen, weissen Sand und das türkisfarbene Meer.

Hinter dem Strand befindet sich noch ein kleiner Abschnitt, wo zwar sehr viele Steine im Wasser sind, du dafür aber ein schönes Fotomotiv geboten bekommst. Hier kommt auch wirklich niemand vorbei und du hast deinen eigenen, kleinen Privatstrand mit toller Aussicht.

Same Beach

Der Same Beach auf Koh Larn ist immer gut besucht und etwas überlaufen, dennoch gehört er zu den schönsten auf der insel. Suchst du Ruhe und Entspannung, so meide diesen Strand lieber, da gibt es bessere Alternativen. Wenn du aber ein cooles Foto schießen möchtest, dann lohnt sich ein Besuch trotzdem.

Lahm Ting Viewpoint

Beim Same Beach, der sich im Westen der Insel befindet, findest du auch einen Viewpoint, der sich Lahm Ting Viewpoint nennt, von dem aus du einen super Blick über den Strandabschnitt hast.

Tien Beach

Etwas versteckt liegt der Tien Beach. Hier versammeln sich am Anfang des Abschnitts sehr viele Touristen, doch umso weiter du dem Strand zum Ende folgst, desto ruhiger wird es. Der Sand ist auch hier fein und die Wasserqualität überzeugt. Mein bevorzugter Strand ist der Tien Beach nicht, weshalb ich ihn nur bedingt empfehlen kann. Geschmäcker sind bekanntlich aber verschieden und vielleicht gefällt er dir ja sogar am besten?

Tonglan Beach

Der Tonglan Beach grenzt an den Tawaen Beach fast an, lediglich ein kleiner Weg trennt die beiden Strände voneinander. An diesem Strandabschnitt ist es von der Szenerie her ähnlich wie am Tawaen Beach deshalb ist auch dieser Strand eine gute Wahl. Etwas weniger Besucher als beim Tawaen Beach sind hier garantiert, falls du also nicht vor hast groß die Insel zu erkunden und du beim Tawaen Beach mit der Fähre ankommst, so kannst du natürlich hier vorbeikommen und einen entspannten Tag verbringen.


Aktivitäten & Sehenswertes auf Koh Larn

Auf Ko Lan gibt es eine Vielzahl an Aktivitäten. Jetski und Banana-Boot fahren, Parasailing,  Schießen auf Shooting Range´s, Tauchen, Schnorcheln, und Fischen. Es ist bestimmt für jeden die passende Freizeitbeschäftigung dabei. Es gibt auch ein paar schöne Sehenswürdigkeiten auf Koh Larn, die ich dir natürlich auch nicht vorenthalten möchte. Um die Sehenswürdigkeiten einfach zu erreichen, lohnt es sich, wie bereits erwähnt, einen Roller zu mieten.

Koh Larn´s Sehenswürdigkeiten

Die kleine Insel Koh Larn bietet nicht nur traumhafte Strände, sondern auch ein paar nette Sights. Die besten und schönsten Sehenswürdigkeiten auf Koh Larn, die du bei einem Besuch auf der Insel auf keinen Fall verpassen solltest, habe ich dir hier zusammengefasst.

Kuan Yin Viewpoint

Der bekannteste Viewpoint und auch die schönste Sehenswürdigkeiten der Insel ist der Kuan Yin Viewpoint. Von hier aus hast du den besten Blick auf Kho Larn, einen richtig schönen sogar! Ein Besuch ist Pflicht und sollte auf keinen Fall ausgelassen werden. Etwas weiter oben, entlang eines Weges, führen zudem noch über 300 Treppen zu einer kleinen Pagode hinauf, von wo aus du nochmals einen schöneren Ausblick bekommst. Oben angekommen bist du automatisch auch am höchsten Punkt von Koh Larn und mit Sicherheit außer Puste 🙂 Zusätzliches Highlight ist die meterhohe, schöne Mönchsfigur, welche über Koh Larn wacht und ein klasse Bild abgibt!

Koh Lan Viewpoint

In der Mitte der Insel befindet sich ein neuer Viewpoint, von dem du einen tollen Ausblick auf die Skyline von Pattaya hast. Die Stufen bis nach oben sind etwas anstrengend, doch es lohnt sich. Der Viewpoint wurde erst vor kurzem fertiggestellt und ist meiner Meinung nach sehr gelungen.

Koh Larn Tempel

Auf Koh Larn findest du auch einen kleinen Tempel, welcher jedoch nicht wirklich spektakulär ist. Dieser befindet sich in Naban. Wenn du hier mit der Fähre ankommst, kommst du automatisch daran vorbei. Neben dem kleinen Tempel, gibt es nur eine kleine Buddha Figur zu sehen, also nichts wirklich Atemberaubendes.


Unterkünfte auf Koh Larn

Auch einige Unterkünfte gibt es auf Ko Lan, somit kannst du dich gleich für ein paar Tage hier niederlassen, falls dir Pattaya überhaupt nicht zusagen oder zu turbulent geworden sein sollte. Die Preise starten ab 600 Baht und sind etwas teurer als in Pattaya. Einige der Unterkünfte  auf Koh Larn sind sogar richtig cool und du kannst auf Stelzen über dem Wasser übernachten, was besonders am Morgen einen traumhaften Anblick ermöglicht. Ich möchte nicht zu genau auf das Thema Unterkünfte eingehen und zeige dir deshalb nur die besten, wo sich eine Übernachtung wirklich lohnt.

Lareena Resort by the Sea

Fazit: Koh larn gehört sicherlich nicht zu den allerschönsten Inseln in ganz Thailand, jedoch ist die Insel vor allem in der Umgebung bei Pattayaein kleines Highlight, welche ihre Besucher mit schönen Stränden belohnt und zu erholsamen Stunden und Tagen lädt.

Warst du schon einmal auf Koh Larn? Was waren deine Eindrücke von der „Trauminsel“ vor Pattaya´s Toren?


Für diesen Artikel habe ich 3 Tassen Kaffee gebraucht…

(Insgesamt 406 Besuche, heute 1)
OYP-Team

OYP-Team

OnYourPath ist dein Magazin, wenn es ums Reisen geht. Erfahre alles über die schönsten Reiseziele weltweit und erhalte wertvolle Tipps rund um Hotels, Reisevorbereitung, Essen & Trinken sowie zu vielen weiteren Themen. OnYourPath ist dein authentischer Adventure-Blog von Reisenden, für Reisende!

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert