Dark Mode On / Off

Koh Phi Phi Guide – Alle Traumstrände der Insel!

Obwohl Koh Phi Phi eine der touristischsten Inseln in Thailand überhaupt ist, so gibt es auch hier, wie eigentlich überall, noch versteckte Orte und wunderbare Traumstrände.

Was Du alles auf Koh Phi Phi erleben kannst, wo Du am besten unterkommst, welche Strände es gibt und wo Du noch echte „Geheimtipps“ auf Koh Phi Phi findest, verrate ich dir hier in meinem Guide rund um die Insel.

Anreise Koh Phi Phi

Koh Phi Phi kannst du aufgrund des hohen Besucheraufkommens sehr einfach erreichen. Von allen wichtigen Orten am Festland stehen mehr als genügend Transfers zur Verfügung. Auch vom Flughafen in Phuket und Krabi können in der Ankunftshalle ganz einfach Kompletttransfers auf die Insel gebucht werden.

Wenn Du dich für die Buchung in einem Reisebüro entscheidest, dann ist zumeist auch die Abholung im Hotel und der Transfer zum Fähranleger inklusive.

Achtung!:Wer sich entscheidet auf eigene Faust ans Rassada Pier auf Phuket zu fahren, muss vor Ort mehr bezahlen. Laut Website kostet das Ticket am Schalter vor Ort 600 Baht anstatt 350 Baht. Buche das Ticket also am besten in einem Reisebüro oder aber im Internet im Voraus!

Im folgenden habe ich dir die aktuellen Fahrzeiten für die Fähren von Krabi nach Koh Phi Phi und von Phuket nach Koh Phi Phi auf einen Blick angehängt.

Krabi nach Koh Phi Phi Fähre

Von Krabi und Ao Nang verkehren mehrmals täglich fahren. Speedboote werden keine Angebote bzw. müssen privat gechartert werden. Ggf. stehen Angebote dazu im Reisebüro vor Ort zur Verfügung. Die Fahrzeit von Krabi nach Koh Phi Phi mit der Fähre beträgt rund 2 Stunden. Abgefahren werden kann von Krabi Town oder aber Ao Nang.

Krabi Fähre nach Koh Phi Phi Fahrzeiten

Phuket nach Koh Phi Phi Fähre

Vom Rassada Pier auf Phuket stehen Speedboote und normale Fähren mehrmals täglich zur Abfahrt bereit. Die Fahrt von Phuket nach Koh Phi Phi dauert mit der normalen Fähre gute 2 Stunden. Angesteuert wird die Tonsai Bay (Hauptanleger) sowie die Laem Tong Bay.

Phuket Rassada Pier Fähre Koh Phi Phi Fahrzeiten

Island-Cleaning-Fee: 20 Baht für alle Besucher

Jeder Ankömmling auf Koh Phi Phi muss direkt nach dem Verlassen der Fähre einen Checkpoint passieren, wo eine Inselreinigungsgebühr in Höhe von 20 Baht pro Person erhoben wird. Der Betrag ist sofort in Bar zu entrichten und kommt der Erhaltung von Koh Phi Phi zu gute.

Ankunft Koh Phi Phi - Fähranleger

Strände Koh Phi Phi

Im folgenden Abschnitt stelle ich Dir alle wichtigen Strände und Buchten auf Koh Phi Phi im Detail vor und verrate Dir, was Dich dort erwartet. Bitte beachte, dass es keine wirklichen Geheimtipps au Koh Phi Phi gibt. Wenn ein Strand hier als Geheimtipp bezeichnet wird, dann bedeutet dies, dass ihn einfach nicht allzu viele Touristen besuchen und die Chancen gut auf ein paar ruhige Stunden im Paradies stehen.

Zu den Stränden gelangen: Die beste Möglichkeit um Koh Phi Phi zu erkunden ist definitiv das Wassertaxi. Für 2.000 Baht pro Boot inkl. Fahrer kannst Du in 3-4 Stunden rund um die gesamte Insel fahren und alle Strände, Buchten und Schnorchelspots besuchen.

Falls Du nur zu einem Strand möchtest, so gibt es immer die Möglichkeit mittels Wassertaxi One-Way zu fahren. Die Preise unterscheiden sich je nach Entfernung und beginnen bei rund 100 Baht pro Person. Boote stehen an wirklich jedem Strand zu Verfügung und können schnell und spontan gebucht werden!

Laemtong Beach

Der Laemtong Beach ist das reinste Paradies und ich würde dem Strand beinahe schon Malediven-Feeling nachsagen. Kristallklares Wasser, feiner Sand und ein traumhaftes Ambiente machen diesen Strand zu einem meiner Favoriten auf Koh Phi Phi.

Auch wenn hier ab und an Boote anlegen, so hat man hier überwiegend seine Ruhe. Gerade wenn man sich am Laemtong Beach ein Bungalow mietet, erwartet einen Ruhe und Abgeschiedenheit pur!

  • Ruhefaktor: 4/5
  • Schönheit: 5/5
  • Geheimtipp: Ja!
Der Laem Tong Beach auf Koh Phi Phi ist ein wahrer Traum!

Loh Ba Gao

Auch der Loh Ba Gao Beach ist ein Traumstrand! Türkisfarbenes Wasser und traumhafter Sand zeichnen diesen Strandabschnitt im Norden der Insel aus. Ebenfalls rein optisch einer der schönsten Strände auf ganz Koh Phi Phi. Auch der Loh Ba Gao Beach bietet viel Ruhe und Erholung!

  • Ruhefaktor: 4/5
  • Schönheit: 5/5
  • Geheimtipp: Ja!
Loh Bagao Beach Koh Phi Phi

Pak Nam Bay

Pak Nam Bay Koh Phi Phi vom Lontailboot aus

Die Pak Nam Bay ist der ideale Ort für Schnorchel-Fans! Direkt vorgelagert vor dem wunderschönen Strand findet sich vor allem ein tolles Riff mit vielen Fischen und teils sogar intakten Korallen. Eine der besten Schnorchelreviere der Insel!

Am Strand selbst geht es ebenfalls eher weniger turbulent zu und aufgrund des tollen Schnorchelspots bekommt auch dieser Strand das Prädikats Geheimtipp verliehen!

  • Ruhefaktor: 4/5
  • Schönheit: 4/5
  • Geheimtipp: Ja!
Pak Nam Bay Koh Phi Phi

Rantee Bay

Die Rantee Bay bietet eine kleinen und schmalen Strandabschnitt, welcher mit seinen schönen Bungalows aber definitiv Robinson-Crusoe Feeling aufkommen lässt. Generell ist die Rantee Bay bei Tagestouristen eher weniger gut frequentiert und somit bietet der Strand doch auch etwas Privatsphäre für die Gäste des angeschlossenen Bungalows.

  • Ruhefaktor: 5/5
  • Schönheit: 4/5
  • Geheimtipp: Ja!
Rantee Bay Koh Phi Phi Island Thailand

Loh Moo Dee Beach

Der Loh Moo Dee Beach ist ein naturbelassener Strand und eine abgelegene Bucht, welche in rund 1,5 Stunden Fußmarsch von Tonsai aus erreicht werden kann. Der Strand selbst ist wunderschön, manchmal sogar menschenleer. Am Loh Moo Dee Beach gibt es keine Hotels und Bungalows und so eignet sich dieser Strand nur für Tagesausflüge.

  • Ruhefaktor: 4/5
  • Schönheit: 3/5
  • Geheimtipp: Ja!
Loh Moo Dee Beach
Loh Mo Dee Beach Koh Phi Phi

Ao Por Beach

Der Ao Por Beach liegt am südöstlichen Zipfel von Koh Phi Phi und ist eine kleine Bucht, welche mit einem urigem Restaurant aufwartet. Generell ist der Ao Por Beach aber meiner Meinung nach kein Pflichtstopp auf der Inseltour around Phi Phi.

  • Ruhefaktor: 4/5
  • Schönheit: 3/5
  • Geheimtipp: Nein!
Ao Por Bay Koh Phi Phi Thailand

Long Beach

Der Long Beach ist definitiv einer der schönen Strände Koh Phi Phi. An ihm befinden sich viele Resorts und wenn das Wasser hochsteht findet sich eine traumhafte Szenerie mit kristallklarem Wasser. Da der Long Beach nur schwer über den Landweg erreichbar ist, reisen viele mit dem Taxi-Boot an. Dies stört die Ruhe ein wenig. Außerdem ist der Long Beach definitiv kein Geheimtipp und es wird schon recht voll am Strand.

Das der Long Beach, wie der Name schon sagt sehr lang ist, verteilt sich dies ein wenig und es lässt sich immer ein wunderbarer Platz zum Relaxen finden. Am Long Beach gibt es viele Restaurants und Bars und somit ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Von der Tonsai Bay aus kostet eine einfache Fahrt zum Long Beach 100 Baht pro Person bei Tag und 150 Baht bei Nacht.

  • Ruhefaktor: 2/5
  • Schönheit: 4/5
  • Geheimtipp: Nein!
Long Beach Koh Phi Phi
Long Beach Koh Phi Phi Island

Viking Beach & Laem Hin Beach

Der Viking Beach befindet sich nur unweit von Tonsai entfernt und ist der ideale Ausgangspunkt für alle, die eine gute Nähe zum Hauptort Tonsai suchen und trotzdem nicht mitten im Trubel sein wollen.

Vom Viking Beach nach Tonsai läuft man in rund 10-15 Minuten, auf dem Weg finden sich viele kleine Bars und Restaurants. Man muss als nicht zwingend Tonsai aufsuchen.

Der Strand selber ist sehr schön und wartet mit klarem Wasser und einigen tollen Felsen zum Schnorcheln auf. Leider ist am Viking Beach deutlich der Motorenlärm der Taxiboote zu hören, welche in der Tonsai Bay verkehren. Dies empfand ich aber auf ganz Koh Phi Phi als ein Problem!

Der Viking Beach setzt sich aus zwei unterschiedlichen Buchten zusammen, beide sind über einen Trampelpfad miteinander verbunden. Die Grenze zum Leam Hin Beach ist quasi fließend.

Am Laem Hin Beach, direkt neben dem Viking Beach befindet sich das Bayview Resort, welches nette und einfache Bungalows bietet und idealer Ausgangspunkt zur Erkundung mehrerer Strände in der Umgebung und dem Ort Tonsai ist. Der Leam Hin Beach selbst bietet im Prinzip das Gleiche wie der Viking Beach und lädt bei hohem Wasserstand ebenfalls zum Baden ein!

  • Ruhefaktor: 3/5
  • Schönheit: 3/5
  • Geheimtipp: Nein!
Viking Beach Phi Phi Island
Eine Bucht des Viking Beach
Laem Hin Beach Phi Phi
Der Laem Hin Beach mit bester Lage: Abgeschieden und dennoch nahe nach Tonsai!

Tonsai Bay

An der Tonsai Bay befindet sich der Hauptanleger, welche Reisende nach Koh Phi Phi abfertigt. Hier legen im Stundentakt Fährschiffe an, die gesamte Bucht ist von Longtail-Booten gesäumt. So schön die Tonsai Bay auch eigentlich sein mag, die vielen Boote stören einfach.

Wenn Du an das westliche Ende der Tonsai Bay hinter läufst, findest Du aber auch einen schönen Strandabschnitt, an dem nur wenig los ist. Generell ist die Tonsai Bay aber nicht der beste Ort zum Baden.

  • Ruhefaktor: 0/5
  • Schönheit: 2/5
  • Geheimtipp: Nein!
Tonsai Bay Koh Phi Phi
Die gesamte Tonsai Bay sieht wunderschön aus. Die umliegenden Strände (Viking & Laem Hin laden zum Baden ein. Der Strand bei Tonsai selbst ist nur bedingt zum Relaxen geeignet, da hier das Fährpier der Insel liegt.

Wang Long Bay / Cave

Die Wang Long Cave ist ein echtes Highlight und extrem eindrucksvoll. Die versteckte Bucht liegt zwischen meterhohen Kalksteinfelsen und bietet jadegrünes Wasser mit extrem vielen Fischen. Wenn das Wasser hochsteht, findet sich ganz versteckt im hinteren Bereich noch ein kleiner Strand.

Die Wang Long Bucht ist auf jeden Fall ein Highlight auf Koh Phi Phi und ein sehr stimmungsvoller Ort.

  • Ruhefaktor: 3/5
  • Schönheit: 5/5
  • Geheimtipp: Nein!
Wang Long Cave Koh Phi Phi
Beinahe mystisch mutet die Bucht an. Einfach wunderbar!

Monkey Beach

Der Monkey Beach hat seinen Namen von den vielen haarigen Bewohnern dort. Es wimmelt nur so von Affen, welche sich natürlich schon an die Touristen gewöhnt haben und alles stehlen was nicht Niet und nagelfest ist.

Packe deine Wertsachen am besten in die Tasche, lasse die Sonnenbrille nicht auf dem Kopf. Die kleinen Biester können ganz schön lästig sein! Der Strand an sich überzeugt vollkommen durch klares Wasser und feinen Sand, ist aber leider sehr überlaufen und daher Sprichwörtlich zum Affenzirkus mutiert.

  • Ruhefaktor: 0/5
  • Schönheit: 3/5
  • Geheimtipp: Nein!
Monkey Beach Koh Phi Phi
Der Monkey Beach ist einer der schönen Strände in Thailand, lädt aber nicht wirklich zum Relaxen ein…

Loh Dalum Beach

Der Loh Dalum Beach befindet sich direkt gegenüber der Tonsai Bay und ist der Hauptstrand von Koh Phi Phi- Hier gibt es viele Bungalows, Beach Bars und Restaurants. Abends ist immer etwas los und auch tagsüber kann man es am Loh Dalum Beach aushalten.

Vom Loh Dalum Beach ist es übrigens auch nicht weit zum Monkey Beach. Du kannst ganz einfach mit dem Kanu hinüber paddeln.

  • Ruhefaktor: 1/5
  • Schönheit: 3/5
  • Geheimtipp: Nein!
Loh Dalum Beach Koh Phi Phi

Nui Beach

Der Nui Beach an sich ist ein wunderbarer Traumstrand gesäumt von Palmen. Das saubere Wasser und die tollen Farben in den sie funkelt machen die Nui Bay zu einem besonderem Ort!

Vor allem Schnorcheln macht in der Bucht aufgrund der großen Anzahl an Fischarten Spaß. Das wissen auch andere und so ist in der Nui Bay immer recht viel Betrieb. Generell ist ein Stopp in der Nui Bay aber wirklich immer Pflicht!

  • Ruhefaktor: 2/5
  • Schönheit: 4/5
  • Geheimtipp: Nein!
Nui Beach Koh Phi Phi

Loh Lana Bay

Die Lana Bay ist eine abgelegene Bucht mit nur wenigen Besuchern. Ein Ausflug lohnt vor allem bei Wasserhochstand, dann funkelt die Lana Bay wunderbar türkis. Generell verweilen nur wenige Menschen an diesem Strand und so ist dieser auf jeden Fall empfehlenswert sofern man Ruhe und einen Beach fast für sich alleine sucht.

  • Ruhefaktor: 4/5
  • Schönheit: 4/5
  • Geheimtipp: Ja!
Loh Lanna Bay Beach

Sehenswürdigkeiten & To-Do auf Koh Phi Phi

Die Strände sind ganz klar der Grund, warum die meisten Besucher hier herkommen. Jedoch gibt es auf Koh Phi Phi auch ein paar Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten, welche Du auf keinen Fall auslassen solltest. Welche das sind, verrate ich im nächsten Abschnitt.

Koh Phi Phi Viewpoint

Der Koh Phi Phi Viewpoint ist der Inbegriff für ein Postkarten-Motiv aus Thailand und wohl jedem Thailand-Reisenden bekannt. Zugegeben: der Ausblick ist auch einfach gigantisch und obwohl Koh Phi Phi an sich ziemlich voll ist, kommt hier auch bedingt relaxte Atmosphäre auf. Vor allem die Sonnenuntergänge am Koh Phi Phi Viewpoint sind legendär! Wer die zwei Buchten Tonsai und Loh Dalum jedoch bei voller Pracht erstrahlen sehen möchte, der kommt am besten morgens wenn das Wasser noch hoch steht.

Bitte bedenke, dass es auf dem Viewpoint aber zugeht wie auf dem Jahrmarkt. In der Hochsaison ist ein einziges Gedränge um den besten Fotoplatz vorzufinden. Der Eintritt zum Viewpoint kostet übrigens 30 Baht.

Nachtleben in Tonsai

Der kleine Ort Tonsai platzt förmlich aus allen Nähten und ist Zentrum des Nachtlebens auf der Insel. Neben etlichen Restaurants finden sich hier vor allem auch Bars. Neben chilligen Beach-Bars, einem Irish Pub und einigen Party-Bars ist vor allen die Reggae Bar zu empfehlen. Dort gibt es einen Boxring und Amateure aus dem Publikum können gegeneinander antreten.

Empfehlenswerte Bars auf Koh Phi Phi

  • Reggae Bar
  • Stockholm Syndrome
  • Hippie Bar
  • Slinky Bar

Trine Jungle House

Das Trine Jungle House liegt noch höher als der Viewpoint und ist vielen gänzlich unbekannt. Wenn du also einen besseren Blick mit weniger Touristen ergattern willst, dann empfehle ich dir einfach weiter zum Jungle House zu gehen. Dort gibt es kühle Drinks und deutlich weniger Trubel als am legendären Phi Phi Viewpoint!

Trine Jungle House Koh Phi Phi
Noch weiter oben als der bekannte Viewpoint und somit das Dach der Insel.

Shark Point

Der Shark Point ist einer der bekanntesten Schnorchelspots der Insel, da man hier wohl recht häufig Schwarzspitzen-Riffhaie beobachten kann. Vor allem in den Morgenstunden sollen diese in der Gegend besonders aktiv sein!

Koh Phi Phi Shark Point

Schnorcheln

Schnorcheln lässt sich an vielen Orten auf Koh Phi Phi. Viele Strände bieten Schnorchelspots. Doch auch etwas außerhalb und nur mit einem Boot erreichbar liegen viele Stellen, an denen man gut Schnorcheln kann. Die lokalen Bootsfahrer kennen diese Schnorchelspots und bringen dich gerne im Rahmen einer Bootstour dorthin.

Coole Spots

  • Nui Bay
  • Pak Nam Bay
  • Shark Point
  • Wang Long Cave
Crocodile Island Boracay Schnorcheln

Inselausflüge rund um Koh Phi Phi

Obwohl Koh Phi Phi Don an sich schon eine Trauminsel ist, finden sich in der näheren Umgebung viele weitere tolle Inseln, welche zu Ausflügen einladen. Alle Infos dazu findest Du hier im Überblick über die wichtigsten und schönsten Inseln rund um Koh Phi Phi.

Koh Phi Phi Leh

Auf Koh Phi Phi Leh wurde der legendäre Film „The Beach“ gedreht. Täglich zieht es deshalb tausende Menschen in die Maya Bay. Neben der Maya Bay ist vor allem aber auch die Pileh Lagoon wunderschön anzusehen und idealer Ort zum Schwimmen und Schnorcheln.

Auch die Viking Cave sowie die Loh Sama Bay sind sehenswert. Ein Tour mit dem Boot kann überall auf der Insel gebucht werden und kostet nur wenige hundert Baht. Falls du lieber mit dem privaten Longtailboot losziehen willst, solltest du mit rund 1.500-2.000 Baht pro Boot rechnen.

  • Viking Cave
  • Pileh Lagoon
  • Maya Bay
  • Lo Sama Bay
Die Maya Bay ist die populärste und überlaufenste Bucht auf den Phi Phi Inseln. Natürlich schön, zum Relaxen finde ich aber alle anderen Strände besser!

Koh Yung & Bamboo Island

Nordöstlich von Koh Phi Phi Leh liegen die zwei Inseln Koh Yung (auch Moskito Island) und Bamboo Island. Diese können in rund 45 Minuten erreicht werden und bieten schöne Strände und Spots zum Schnorcheln. Wer die Tour rund um Koh Phi Phi schon gemacht hat, kann definitiv einen Abstecher zu den anderen beiden Inseln planen.

Bamboo Island Koh Phi Phi Ausflug

Hotels auf Koh Phi Phi – Tipps

Auf Koh Phi Phi gibt es eine Reihe von Hotels und Unterkünften in jeder Preisklasse. Natürlich kann ich nicht alle Unterkünfte testen. Die hier von mir aufgelisteten habe ich jedoch alle selbst besucht oder dort sogar übernachtet. Sie zeichnen sich durch eine gute Lage am Strand aus und liegen auch sonst sehr zentral. Im folgenden habe ich ein paar Randinfos zu den Unterkunftstipps auf Koh Phi Phi zusammengefasst

Phi Phi Bayview Resort

  • Art: einfache Bungalows am Hang mit Seeblick
  • Entfernung Tonsai: 10-15 Minuten zu Fuß
  • Strände zu Fuß erreichbar: Laem Hin, Viking Beach, Long Beach, Loh Dalum, Loh Mo Dee

Phi Phi Long Beach Resort

  • Art: Bungalows direkt am Strand
  • Entfernung Tonsai: ca. 30 Minuten zu Fuß
  • Strände zu Fuß erreichbar: Laem Hin, Viking Beach, Long Beach, Loh Dalum, Loh Mo Dee

Phi Phi CoCo Resort

  • Art: neue Bungalows direkt an der Loh Dalum Bay direkt am Strand
  • Entfernung Tonsai: 2-5 Minuten zu Fuß
  • Strände zu Fuß erreichbar:Laem Hin, Viking Beach, Long Beach, Loh Dalum, Loh Mo Dee
Phi Phi Coco Beach Resort

Phi Phi Phu Chalet

  • Art: Bungalows am Hang mit Seeblick direkt an der Loh Ba Gao Bay
  • Entfernung Tonsai: 15+ Minuten mit dem Taxi-Boot
  • Strände zu Fuß erreichbar: Laem Tong Beach, Lana Beach, Loh Ba Gao Beach

Phi Phi Island Village

  • Art: Luxus Bungalows direkt am Strand
  • Entfernung Tonsai: 15 Minuten mit dem Taxi-Boot
  • Strände zu Fuß erreichbar: Laem Tong Beach, Lana Beach, Loh Ba Gao Beach

Meine Empfehlung: Wenn Du direkt in Tonsai wohnen möchtest, nimm das CoCo Beach Resort. Wenn du etwas Ruhe vom turbulenten Ort brauchst aber trotzdem in 10 Minuten im Geschehen sein willst, nimm das Bayview Resort. Wer abgeschiedenes Island-Feeling erleben möchte, kann das PhiPhi Phu Chalet buchen.

Das Long Beach Resort verbindet beide Welten miteinander und ist idealer Kompromiss aus allem!

Koh Phi Phi Karte

Warst Du schon auf Koh Phi Phi? Welcher Ort hat dir dort am besten gefallen?

(Insgesamt 71 Besuche, heute 1)
OYP-Team

OYP-Team

OnYourPath ist dein Magazin, wenn es ums Reisen geht. Erfahre alles über die schönsten Reiseziele weltweit und erhalte wertvolle Tipps rund um Hotels, Reisevorbereitung, Essen & Trinken sowie zu vielen weiteren Themen. OnYourPath ist dein authentischer Adventure-Blog von Reisenden, für Reisende!

You might also be interested in this...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert