Packliste Südostasien: Einfach mit Handgepäck Reisen – Wie oft standen wir am Flughafen, hatten Angst, dass unser Gepäck kontrolliert wird und die am Check In Schalter sagen: „Sorry Mister, your luggage is to heavy…“. Doch bislang hatten wir nur ein einziges Mal Probleme. Da wir seit Jahren nur mehr mit Handgepäck um die Welt Reisen, haben wir jedoch die besten Tipps & Tricks sammeln können, welche wir dir hier verraten werden. Obwohl unsere Packliste für Asien stolze 15Kg wiegt, hatten wir noch nie Probleme und du wirst ebenfalls keine bekommen, wenn du unsere hier aufgeführten Ratschläge zum Packen für einen Südostasien-Trip befolgst.

Alles was du über das Reisen mit Handgepäck in Südostasien wissen musst und wie viel Liter (Rucksackgröße) du für einen Trip tatsächlich benötigst, hier in unserem Packlisten-Guide.

Warum mit Handgepäck Reisen?

Die Vorteile, wenn man nur mit Handgepäck reist, sind schnell aufgezählt. Warum wir uns für Handgepäck und gegen ein aufzugebenes Gepäckstück entschieden haben? Wir verraten dir die für uns wichtigsten Gründe:

  1. Erstens hat man nur einen Rucksack und nicht zwei mit sich zu schleppen.
  2. Man spart sich sehr viel Zeit bei der Gepäckausgabe (bis zu 1 Stunde oder gar länger!).
  3. Man nimmt nicht unnötigen Kram mit sich, den man doch nicht benutzt.
  4. Man spart sich beim Flug Geld, da Billig-Airlines oft das aufzugebene Gepäck separat berechnen.
  5. Man ist viel flexibler – einfach bei allem!
  6. In nur 10 Minuten ist alles fertig gepackt.

Natürlich gibt es nicht nur Vorteile, denn manchmal kann es auch sehr anstrengend sein, wenn man nur mit Handgepäck reist. Vor allem nach einigen Monaten auf Reise, wenn neue Sachen hinzukommen und man den Rucksack nicht mehr geschlossen bekommt. Hier braucht man aber einfach ein bisschen Selbstdisziplin und muss sich einige Gedanken machen, was man wirklich benötigt und was nur unnötiger Luxus ist.


Wie viel Liter Rucksack brauche ich für eine Thailand / Südostasien-Reise?

Bei dieser Frage scheiden sich die Geister. Der eine reist mit 40 Litern um die Welt, für den anderen reichen 70 Liter noch nicht… Fakt ist jedoch, dass nahezu alle viel zu viel einpacken, vor allem Wäsche. In ganz Südostasien gibt es an jeder Ecke Wäschereien, wo du für ab rund 1€/Kilo deine Wäsche waschen lassen kannst. Packe also nicht allzu viel ein.

Generell reicht ein Rucksack bis max. 50 Liter allemal für eine Südostasien Reise. Wir verraten dir etwas weiter unten natürlich auch, mit welchem Rucksack wir reisen und welcher in unseren Augen der beste für eine Südostasien Reise ist. Zudem findest du hier einen Ratgeber für kabinentaugliche Taschen und Koffer…


Was darf alles ins Handgepäck?

Bevor es wirklich los geht und wir dir verraten, was wir auf unseren Reisen nach Südostasien dabei haben und wie wir uns jedes Mal in das Flugzeug „schleichen“ können, solltest du dir erstmals die verbotenen Gegenstände fürs Handgepäck anschauen. Beim Check In Schalter wird nur das Gewicht, nicht aber der Inhalt kontrolliert. Beim durchleuchten beim Security Check, fliegt jedoch alles auf. Nimm deshalb nichts mit, was im Handgepäck verboten ist.

Im Handgepäck verbotene Gegenstände:

  • Waffen, Messer, Schere über 6cm Klingenlänge
  • Benzinfeuerzeug (Zippo)
  • Flüssigkeiten mit mehr als 100ml Inhalt (max. 1L)
  • Batterien und Akkus über 16.000mAh

Erlaubte Gegenstände im Handgepäck:

Maximales Handgepäck Gewicht?

Wie du schon erfahren hast, liegt das maximale Gewicht fürs Handgepäck zwischen 6-10Kg. Je nach Airline kann das jedoch variieren. 7Kg sind wirklich nicht viel und sehr schnell erreicht. Falls du nur ein paar Wochen Urlaub machst, so ist das jedoch auch kein Problem. Unser kleines Sorgenkind ist eigentlich nur unser Technik-Equipment, auf das wir angewiesen sind und leider nicht darauf verzichten können. Allein das wiegt bei uns schon 7Kg… Doch auch das bekommst du mit unseren Tipps locker unter! – Siehe weiter unten!


Unser Handgepäck Rucksack – Empfehlung!

Wir haben uns letztendlich für den Osprey Porter 46 entschieden, da er einfach das beste Preis/Leistungsverhältnis hat. Er bietet unglaubliche 46L Volumen, was wirklich sehr viel ist und bietet einen fantastischen Preis von gerade einmal knapp 100€.

Unser treuer Begleiter…

Trotz des kleinen Preis ist der Rucksack perfekt verarbeitet und auch bei voller Beladung angenehm zu tragen. Es gibt zwar bessere Rucksäcke, die noch mehr Sicherheitsfeatures bieten, so wie der PacSafe Venturesafe, dieser kostet jedoch auch doppelt so viel wie der Ospray, wer genug Geld hat, kann aber gerne auf diesen zurückgreifen!

Info: Zusätzlich haben wir einen sehr ausführlichen Artikel über die richtige Rucksack Kaufberatung geschrieben. Schaue dir diesen am besten an, bevor du einen neuen Rucksack für deine Reise kaufst.


Tipps & Tricks beim Packen des Handgepäcks

Im Laufe der Zeit haben wir etliche Tipps & Tricks herausgefunden, welche uns ein angenehmes Reisen mit Handgepäck ermöglicht haben. Einige Punkte werden vielleicht auch für dich neu und interessant sein, denn auch wir waren uns lange Zeit unsicher, ob das so funktionieren wird wie wir es uns vorgestellt haben…

Die richtige Airline wählen

Einer der wichtigsten Punkte ist die richtige Airline zu wählen, denn hier liegt das größte Problem. Billigairlines in Asien wie AirAsia, VietJet, Not Air etc. haben strengere Regelungen beim Handgepäck, als die großen Airlines. So spielt es z.B. bei ThaiAirways, unserer Lieblingsfluglinie in Thailand, keine Rolle wie viel das Handgepäck wiegt. Offiziell wird auch hier 7Kg angegeben, joch bin ich auch schon mit über 25Kg Handgepäck (2 Rucksäcke + 1 Tasche) gereist und hatte niemals Probleme.

Gib bei der Flugsuche deshalb genau acht, wie viel teurer die großen Airlines sind, denn meistens kosten diese Flüge gar nicht mal so viel mehr. So haben wir aber auch schon oft einen Flug von Bangkok nach Phuket mit ThaiSmile (ThaiAirways Tochtergesellschaft) günstiger bekommen als wie mit den Billigairlines. Auch ThaiSmile kontrolliert dein Gepäck nicht bzw. hat es jedenfalls bei uns nie gemacht.

Hose und Jacke mit vielen Taschen anziehen

Wie schon erwähnt hatten wir bislang einmal ein Problem mit dem Handgepäck und das war in Vietnam als wir nach Hoi An Gefolgen sind. Die Billig-Airline VietJet hat unser Gepäck kontrolliert und uns nicht durch die Kontrolle gelassen, bis wir die 7Kg erreicht haben.

Das Gewicht bezieht sich immer auf den Rucksack, nicht auf die anderen Sachen. So haben wir einfach die schwersten Sachen in unsere Hose und Jacke gesteckt und sind anschließend wie ein prall gefüllter Sack zum Check In Schalter gewackelt. Kein Problem und wir durften passieren 😉 Nach der Kontrolle wurde noch vor den Augen der netten Dame wieder alles in den Rucksack gepackt…

Laptop + Kamera separat einpacken

Die meisten Airlines geben nur ein erlaubtes Handgepäckstück an, was jedoch eine kleine Ausnahme beinhaltet. Eine Kamera-/Laptoptasche bzw. eine Handtasche kann und darf separat mit sich geführt werden und zählt nicht als Handgepäckstück. Wir verwenden als Laptoptasche immer unseren Tagesrucksack von PacSafe, mit welchen wir noch nie Probleme bekommen haben. Hier kannst du im Notfall auch einige andere Sachen wie deine Kamera einpacken, ohne dass es auffällt und bei der Laptoptasche gibt es immer viel Ermessensspielraum…

Packtaschen verwenden

Packcubes bzw. Packtaschen sind die wohl beste Erfindung für Reisende. Hier kannst du deine Klamotten in separaten Taschen unterbringen und hast somit nicht nur sehr viel Platz gespart, sondern hast auch kein Chaos mehr im Rucksack bzw. Koffer. Ein unverzichtbares Tool, welches wir dir nur wärmstens empfehlen können.

So sieht Ordnung aus! 🙂

Südostasien Packliste – Das muss mit und kein bisschen mehr!

Damit du dir ein Bild machen kannst, was du wirklich brauchst und was auch wir immer mit haben, haben wir die wichtigsten Sachen für deinen Trip nach Südostasien aufgelistet. Solltest du etwas vergessen, auch keine Sorge, denn du kannst es auch vor Ort einfach kaufen. Lediglich bei den Medikamenten ist etwas Vorsicht geboten, da du vor allem in Thailand wegen jeder kleinen Erkältung Antibiotika bekommst.

Kleidung + Dinge des täglichen Gebrauchs


Gute Video- und Fotoausrüstung auf Reisen

Da wir dich mit schönen Bildern und tollen Videos bereichern möchten, haben wir auch eine stolze Fotoausrüstung auf Reisen dabei. Das ganze verschling gut die Hälfte unseres Gepäck und auch das meiste an Gewicht. Dennoch haben wir diese im Laufe der Zeit extrem optimiert und haben jetzt die perfekte Packliste für Fotografen ermitteln können. Unter anderen haben wir folgendes immer dabei:

Nicht jeder benötigt ein Reisestativ, da dieses groß und auch relativ schwer ist. Wir haben uns dennoch für eines entschieden, da wir es für bestimmte Zwecke einfach benötigen. Das Cullmann Nanomax 400T ist eingeklappt 28cm groß und wiegt knapp 900 Gramm, darunter geht es kaum. Das Wichtigste war für uns jedoch, dass wir es ins Handgepäck mitnehmen durften. Ich habe extra die Flughafen-Polizei und das Sicherheitsteam angeschrieben und mir bestätigen lassen, dass es keine Probleme gibt. Das Stativ liegt noch im Grenzbereich uns kann problemlos mitgenommen werden, so wurde es uns von der Polizei bestätigt.

Ebenfalls interessant: Ratgeber Reisefotografie 


Wichtige Dokumente + Kreditkarten

Ebenfalls wichtig sind die ganzen Dokumente und auch mindestens 2 Kreditkarten, denn es kann gerne einmal vorkommen, dass dir eine entwendet wird (ist uns schon öfters passiert). Die ganzen Dokumente solltest du dir sicherheitshalber auch nochmals in der Dropbox bzw. auf Google Drive sichern, sodass du sie immer und überall abrufbereit hast.

Wichtige Dokumente und Karten für Südostasien:

  • Flugtickets
  • Reisepass + Passfotos
  • Hotelbuchung
  • Reiseversicherung – Wir empfehlen die von HanseMerkur
  • Internationaler Führerschein
  • Gesundheitskarte
  • Notfallnummern
  • DKB Kreditkarte
  • N26 Kreditkarte
  • Reservekreditkarte

Packliste Checkliste zum herunterladen

Eine gute Packliste für den Urlaub ist gut und schön, dennoch kommt es immer wieder einmal vor, dass wichtige Sachen (oder auch Kleinigkeiten) gerne einmal vergessen werden einzupacken. Damit dir das nicht passiert, haben wir für dich eine gratis Checkliste zum herunterladen und abhaken erstellt, somit vergisst du garantiert nichts mehr einzupacken.

Packliste kostenlos herunterladen!

Nützliche Webseiten

Anbei möchten wir dir auch noch die nützlichsten Webseiten nicht vorenthalten, wo du viele Infos zum jeweiligen Reiseland findest bzw. günstige Hotels und Flüge buchen kannst. Die meisten wirst du vermutlich eh schon kennen, falls nicht, schaue sie dir einfach einmal an, garantiert wirst du viel nützliches erfahren und günstige Angebote finden.

Hast du noch weitere Tipps, was auf einer Packliste nach Südostasien auf keinen Fall fehlen darf? Wir sind gespannt!


Für diesen Artikel habe ich 4 Tassen Kaffee gebraucht…

(Visited 780 times, 1 visits today)